Diese Webseite setzt keine Cookies. > Impressum/Datenschutz


KREATIVE GEGEN KREBS
- eine GWA/krebsuzette-Initiative
#savingsomesouls #savingsomelives

Est. by ralf. Early 2018.

I. Soforthilfe (Stammzell-/Geldspende)
II. Pro Bono Hilfe (Co-Creation/Craft/Care)
III. Hilfe zur Selbsthilfe (Voice/DeTox/Culture)




Hier entscheidet Ihr (Agentur/Mitarbeiter) wie
wir gemeinsam 'einfach ein paar Leben retten':

#pickyourpurpose

KREATIVE ... WEIHNACHTEN | KONFIS GEGEN KREBS
CITY-BOTSCHAFTER | STAMMZELLSPENDEN 2018
(more to come soon)






KREATIVE GEGEN KREBS per SMS unterstützen!
Mit 5 oder 10 EURO! Simst einfach - so oft Ihr wollt:

KREATIVEGEGENKREBS 5
oder
KREATIVEGEGENKREBS 10
an
81190 *.

Danke Euch für Eure Unterstützung!

* Kurz darauf erhaltet Ihr eine kostenlose Bestätigungs-SMS.
Die Abrechnung erfolgt automatisch über Eure Handy-Rechnung
oder das Prepaid-Guthaben. In den 5 bzw 10€ sind je 17 Cent
Provider-Gebühr enthalten. Logisch, dass die normale Gebühr/
SMS anfällt. Es kann leider keine Spendenquittung ausgestellt werden.
Probiert es doch direkt mal aus!




KONFIS GEGEN KREBS

KONFIS GEGEN KREBS ist die Idee, in allen Agentur-Konfis die Anwesenden via DIN-A5/DIN-A4-'Poster' zu inspirieren, via Charity-SMS ein paar Seelen, ein paar Leben zu retten, statt nur mit seinem Handy zu 'spielen'.
Seid Ihr dabei?

Dann mailt mir Eure Miniposter (inkl unseres Aktionsslogans KONFIS GEGEN KREBS, des Charity-SMS-Textes unten und unseres Logos), ein Foto Eures Konfis, den Namen Eurer DesignerIn, und ich poste diese hier und bei Facebook. Ich freue mich auf Eure Artworks für unsere gemeinsame gute Sache.




KREATIVE ... WEIHNACHTEN



Ein Leben retten ist wie Weihnachten
und Ostern an einem einzigen Tag.



Liebe KREATIVE GEGEN KREBS,
liebe Freundinnen & Freunde,
Falls Ihr noch keine Idee für Eure Kunden-Weihnachtsgeschenke habt, möchte ich Euch heute unsere Weihnachtsspende-Aktion ans Herz legen.

(Wie schreibt Frank Zimmer, W&V, so schön bei Facebook zum KREATIVE GEGEN KREBS Artikel Die Weihnachtskarte, die Leben retten kann:
"Liebe Agenturen! Wir freuen uns über jede Weihnachtskarte. Aber wenn wir einen Wunsch äußern dürften: Sowas hier wäre eine besondere Geste. Unterstützt bitte die Aktion des GWA und Ralf Schwartz. Sie kann überlebenswichtig sein.")

Wir möchten Euch dafür begeistern, Eure Kunden mit unserer KREATIVE GEGEN KREBS Weihnachtskarte als Weihnachtsgruß gleich mehrfach zu inspirieren, unsere gemeinsame gute Sache zu unterstützen:

"Diese Weihnachten spenden wir als Agentur an KREATIVE GEGEN KREBS - die GWA/krebsuzette-Stammzellspende-Initiative, bei der sich Mitte 2018 national über 100 empathische Agenturen und ihre Mitarbeiter engagierten. Mit ihren Registrierungen retten sie potentiell fantastische 1.900+ Leben. Auch wir sind KREATIVE GEGEN KREBS.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Spende via Charity-SMS (siehe Rückseite der Weihnachtskarte) erhöhen.

Anbei 1 Wattestäbchen-Kit für Sie, um sich selbst zu registrieren. Einfacher kann man kein Leben retten! (Rücksendeadresse ist aufgedruckt).

Gerne laden wir Sie und Ihr Unternehmen zu einer kostenlosen Stammzellspende-Registrierungsaktion für Ihre Mitarbeiter ein. Schreiben Sie einfach an ralf.schwartz@kreativegegenkrebs.org."



Klingt gut? Dann macht bitte alle mit, damit wir gemeinsam noch mehr bewegen, noch mehr Seelen, noch mehr Leben mit KREATIVE GEGEN KREBS retten können.

Was ist zu tun? - Wie immer bei uns ganz wenig!

1. Anmeldung: ab sofort, indem Ihr mir (ralf.schwartz@krebsuzette.org)
- Eure Postadresse inkl Ansprechpartner(!) und
- die Anzahl (also wie vielen Personen(!) Ihr Weihnachtsgrüße senden wollt) der von Euch gewünschten Wattestäbchen-Kits (1 Wattestäbchen-Kit kostet Euch 1 symbolischen Euro (zusätzlich Spendenquittung ab 200 Kits möglich))
mailt. Den Kit-Versand übernimmt die KMSZ der Uniklinik Düsseldorf. Danke dafür.

2. Spende: Die Höhe (über die Kosten der Kits hinaus) liegt in Eurem Ermessen.

3. Download: unten steht unsere KREATIVE GEGEN KREBS Weihnachtskarte/ Umschlag als RZ-PDF zum Download bereit. Auf dem Karten-Cover ist Platz für Euer Logo. Die Seite 3 ist für Eure Weihnachtswünsche an Eure Kunden reserviert (handschriftliche Worte, etc).
Wichtig: Unser Design ist eine Empfehlung. Ihr könnt davon abweichen. Wichtig sind obiger Text und die CHARITY-SMS. Deren Botschaft sollte bitte rüberkommen.

4. Versand: Ihr druckt Karte/Umschlag (ergänzt um Euer Logo und Individualisierung), lasst Eure Leute ihre persönlichen Worte an Eure Kunden schreiben, gebt schließlich Karte, Wattestäbchen-Kit und Formular im Umschlag in Eure Post. Fertig.

Einfacher kann man kein Leben retten!


Klasse, dass Ihr unsere KREATIVE GEGEN KREBS Weihnachtsspende-Aktion unterstützt.
#savingsomesouls #savingsomelives

(Übrigens: Schreibt mir, falls Ihr als Unternehmen Teil von "Kreative ... Weihnachten" sein möchtet - wir machen es möglich.)

Wir freuen uns auf Euch alle!
(Allen GWA-Agenturen legten wir unsere gemeinsame Aktion bereits ans Herz. Sie gilt natürlich wie immer weit darüber hinaus.)

Sonnige Tage,
ralf



Zum DOWNLOAD (RZ-PDF) bitte einfach
Weihnachtskarte und Umschlag anklicken.

Unsere Karte designten, pro bono für Euch alle, die
wunderbaren Aya Kitsukawa / Anna-Sophie Steltner, KW43*.
Grandiose Projektleitung: Alex Hönneknövel, GREY.
* KW43 gewann 2018 den Design Grand Prix des ADC Festivals.


Weihnachtskarte Seite 1, 2, 4 (3 ist leer), DIN lang (21 x 9,8 cm):







Umschlag DIN lang (22 x 11 cm) mit unserem Logo





CITY-BOTSCHAFTER

KREATIVE GEGEN KREBS City-Botschafter sind Scouts, Networker, Role Models, Pacemaker, Ambassadors in (großen) Agenturstädten - nach Innen und Außen.
Unser Ideal sind 5-6 Botschafter/Stadt, aus 2-3 Agenturen (damit jede/r auch mal nichts machen kann/muss). Gefragt ist nur ein wenig Achtsamkeit, Mitdenken (KREATIVE im Hinterkopf), Kreativität.
City-Botschafter sind Ideengeber, Augenaufhalter, Leuchttürme, Kontaktanbahner. Empathische, engagierte Ermöglicher. Zeitaufwand max. 10-15min/Monat!

Unsere/Eure fantastischen CITY-BOTSCHAFTER ...
(1000Dank an die Agenturen für die Möglichkeit.)

... für Hamburg:
... Hannah Mischlich, Kolle Rebbe, Corporate Communication
... Nele Zierrath, Publicis Communications, PA to Chairman
... Sabine Zilski, Scholz & Friends, Corporate Communications
... Eileen Jürgensen, Scholz & Friends, Public Relations
... Hannah Andresen, thjnk, Unternehmenskommunikation

... für Düsseldorf:
... Dominika Schwietz, BUTTER, Human Resources
... Luise Linne, DDB, Group Marketing
... Eva Classen, DDB, Corporate Communications
... Britta Flaitz, GREY, New Business
... Alex Hönneknövel, GREY, Business Development

(alphabetisch nach Agenturname - Wanted: Berlin, Frankfurt/M, München, gerne et al.)




STAMMZELLSPENDEN 2018
2.000+ potentielle Lebensretter

2013-17 | 2.049 potentielle Lebensretter



Erfolg | Agenturen | Aktion


News
(Aktuellstes erfahrt Ihr via facebook/twitter/Blog)

CREATIVE.NRW, 09. Nov: Weihnachtskarte-Spendenaktion
W&V, 18. Okt: Die Weihnachtskarte, die Leben retten kann
W&V, 15. Aug: Mirko-Challenge: Die Agentur-Clips
W&V, 27. Juli: Agenturbranche, Du bist die Größte!
RP, 04. Juli: Stammzellspende: Kreative gegen den Krebs
W&V, 22. Mai: Die Mirko-Challenge
W&V, 18. Mai: GWA und Ralf Schwartz bitten zur Speichelprobe
CREATIVE.NRW, 19. April: JETZT ANMELDEN!


KREATIVE GEGEN KREBS vor Ort

GREY ALUMNI > 2019
Content Strategy Camp > 2019
Pink Carrots > 2019

2018
FIREabend 2018!, 24.Nov - Konzert im Gruenspan, Hamburg

Adday, Adnight Berlin, 18.Okt / BBDO REGIELOUNGE, 11.Okt / GWA Sommerfest, 13.Sept / GREY ALUMNI, 01.Sept / Texterschmiede, 30.Aug / Football Agency Cup, 07.Juli / 1. Nationaler Stammzellspende-Monat (100+ Agenturen, 1.900+ potentielle Lebensretter), Juni / Content Strategy Camp, 15./16.Juni / Adday, Adnight Düsseldorf, 17.Mai


Deine individuelle Stammzellspende
> online in Deiner Nähe (via ZKRD)



KREATIVE GEGEN KREBS - Juni 2018

- Der Stammzellspende-Monat der Agenturen -
jährlich vor dem Agency Cup
- eine GWA/krebsuzette-Initiative
... unter der Schirmherrschaft des ZKRD.

Egal, wie klein oder groß Eure Agentur ist,
ob Ihr Digital-, Design-, (Social)Media-, Kreativ-, PR-,
Content-, Marken- oder Sportmarketing-Agentur, etc. seid
- ob Ihr GWA-Mitglied seid oder nicht -
jede Stammzellspende zählt!


#kreativegegenkrebs
- einfacher könnt Ihr kein Leben retten!


Wir freuen uns auf 2019!




W&V, 27.Juli: KREATIVE GEGEN KREBS
1.900+ potenzielle Stammzellspender!
"Agenturbranche, Du bist die Größte!"

"Ralf Schwartz ist happy. Ein Stimmungsbild des 'Kreative-gegen-Krebs-Initiators, dem das positive Signal aus der Branche ebenso viel bedeutet wie die Anzahl der Stammzellspender."

Ich durfte dieser Tage bei der W&V einen Dankestext an die phantastischen Agenturen und engagierten Menschen, die sich an unserer GWA/krebsuzette-Initiative KREATIVE GEGEN KREBS beteiligten, schreiben:

Zu Beginn rechnete ich bei unserem 1. KREATIVE GEGEN KREBS Stammzellspende-Monat mit weitaus weniger teilnehmenden Agenturen. 30 vielleicht. 50, wenn wir Glück haben. Niemals hätte ich auf über 100 getippt. Auch nicht auf phantastische 1.900 Menschen, die sich bis heute registrierten. 1.900 potentiell gerettete Leben! Ich bin sowas von begeistert von unseren Agenturen.

Aber es geht nicht um die Zahl, es geht um Menschen. Um unsere kleine Bewegung, die dort entstand. Es geht um Agenturen aller Größen aus allen Teilen Deutschlands, die empathisch, engagiert, effektiv ein Zeichen setzten für mehr Miteinander, statt Gegeneinander, mehr helfendes Handeln, statt großer Worte, mehr Wirkung und Nachhaltigkeit, statt Hype auf heißem Stein. Die wieder den Mensch im Menschen sahen.





Es geht um Menschen, denen wir mit einem kleinen Wattestäbchen helfen können. Leben retten. Es geht ebenso um Menschen, die gemeinsam an etwas Besonderem, größer als sie selbst, arbeiten. Vorbild sind. Menschen, die sich engagieren, um etwas zu bewegen. Bei anderen und in uns selbst. Seelen retten.

Es geht um Menschen, die entscheiden: Das ist jetzt wichtig, das machen wir jetzt. Relevanz.

Es geht um Menschen, Vorgesetzte, Kollegen, die dies mit Wort und Tat unterstützen. Team, Gemeinschaft, Kultur. Agenturkultur.

Wir haben Nerv - und Herz - der Branche getroffen! Und warum auch nicht? Schließlich sind Empathie, Engagement, Effektivität tief in der Agentur-DNA verankert. Denn wie sollte ohne diese drei E große Kreation, begeisternde Kommunikation, eine einzigartig relevante Problemlösung entstehen, oder!?

Aber zurück zu den Menschen. Stellvertretend für Euch alle hier meine drei Highlights in Originalzitaten (Ihr erkennt Euch sicher wieder):

"Bei uns sind schon viele registriert!" - "Aber wir sind auf jeden Fall bei Euch dabei!" - "Da geht noch was!"
Das ist es: Engagiert einen draufsetzen. Alles geben!

"Wir ziehen das komplett durch, ... und machen auch ein Video. - Wann ist absolute Deadline? Bin aktuell krank zu Hause und kanns nicht voranbringen."
Das ist es: Das Agenturgeschäft härtet Dich ab für die wirklich wichtigen Dinge!

"Ehrensache!"
Das ist es: Ehrensache! Nicht mehr und nicht weniger. Handeln, nicht lange schwatzen. Werte leben.

Ich jedenfalls bekomme immer noch eine Gänsehaut, wenn ich erinnere, wie engagiert alle waren. Vor allem all Ihr HR-, PR- und MarketerInnen, die Ihr Eure Agenturen, Chefs und Kollegen motiviertet, Euch engagiertet, uns beeindrucktet. Dann der GWA, der in Person seines Präsidenten Benjamin begeistert zustimmte, Teil der Initiative zu sein. Mirco und sein GWA-Team rund um unsere Website. Knapp 30 Spenderdateien in unserem Pool, das ZKRD als Schirmherrin unserer Aktion. Frank und die W&V, die verstanden, um was es ging. Mirko, der Frank und mir ohne Zögern Video und Zeit für "Die Mirko Challenge" schenkte. Ohne Euch alle wäre all dies nicht wahr geworden!

(A propos, selbst die 1.900+ sind nicht final, denn:"wir haben alle Kits zurückgeschickt, wissen aber nicht wie viele" - "einige von uns überlegen noch, wir schicken die Kits gesondert zurück" - "die restlichen Kits habe ich nicht mehr, wurden von Mitarbeitern mitgenommen. Hoffe, das ist nicht schlimm." Ich gehe also davon aus, dass wir die 2.000 noch schaffen.)

Jetzt feiern wir ersteinmal über 1.900 potenziell gerettete Leben! 1.900fachen Dank allen KREATIVE GEGEN KREBS Agenturen!

"Tolle Aktion. Schön, dass es sowas gibt. Wir waren gerne dabei! :-)"

Also, liebe Agenturen, Ihr alle, die es 2018 nicht geschafft habt, müsst 2019 unbedingt Teil von KREATIVE GEGEN KREBS werden!

"Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!"

Und wir freuen uns auf Euch!





Die KREATIVEn GEGEN KREBS 2018
(inkl Mirko-Challenge Teilnehmern)


achtung! - Hamburg, München
augensturm - Dresden
BBDO Group Germany - Düsseldorf, Berlin
BIG SUN - Düsseldorf, Berlin
BOBBY&CARL - Düsseldorf
Butter.  - Düsseldorf
CGW - Willich
Cheil - Düsseldorf, Schwalbach/T
Crossmedia - Düsseldorf
Dentsu Aegis Network Germany - Wiesbaden, Hamburg, Düsseldorf, Augsburg, München
DDB Germany - Düsseldorf, Hamburg, Berlin
DNS - Hamburg
elbkind GmbH - Hamburg, Berlin, Stuttgart
Essence - Düsseldorf
fischerAppelt- Hamburg, Berlin, München
Fokus Digital - Berlin
Frischer Film - Hamburg
Geometry Group Germany - Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt/M
Grey - Düsseldorf
GroupM Deutschland - Düsseldorf
Havas, Havas Life, Havas PR - Düsseldorf, Hamburg, München
Havas Media - Frankfurt/M
Hill+Knowlton Strategies - Düsseldorf, Berlin, Frankfurt/M
imagepeople - Essen, Stuttgart
Jan Fröscher - München
Jung von Matt (Next, AG, Saga, Brand Identity, Sports, Academy) - Hamburg, Stuttgart, Berlin
KantarMillwardBrown - Frankfurt/M
Kantar TNS - Frankfurt/M
kapacht - Berlin, Bonn, Frankfurt/M, Wolfsburg
Kinetic Deutschland - Frankfurt/M, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin 
Kolle Rebbe - Hamburg
komm.passion - Düsseldorf, Hamburg, Berlin
Kunst und Kollegen - Düsseldorf
Landor - Hamburg
Leo Burnett Deutschland - Berlin, Frankfurt/Main
loved - Hamburg
McCann, MRM//McCann - Düsseldorf, Frankfurt/M, Berlin
MediaCom Deutschland - Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München
mediaman - Mainz, Stuttgart
MetaDesign Berlin - Düsseldorf, Berlin
Mindshare Germany - Frankfurt/M, Düsseldorf, Hamburg
Ministry Group - Hamburg
MSLGROUP - Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main, München
MUTABOR - Hamburg
nagel&kopf - Hünxe
Ogilvy & Mather Deutschland - Düsseldorf, Frankfurt/Main, Berlin
Pahnke - Hamburg
pidea - Dessau
Proximity WW - Düsseldorf
Publicis Media Germany (ZenithMedia Germany, Performics Deutschland, Starcom Germany, Fuel, iBeauty by Publicis, accado, Spark, Digitas, Blue 449) - Düsseldorf, Berlin, Frankfurt/M
Publicis Pixelpark - Hamburg, Berlin, Bielefeld, Köln, Frankfurt/Main, Erlangen, München
queo - Dresden
Quisma - München, Frankfurt/M
ressourcenmangel - Berlin, Stuttgart, Dresden, Hamburg
RTS Rieger Team,  Leinfelden-Echterdingen, Düsseldorf
Saatchi & Saatchi Germany - Düsseldorf, Berlin
SapientRazorfish - Düsseldorf, Köln, Berlin, Frankfurt/M, München
Scholz & Friends - Hamburg, Berlin, Düsseldorf
Scholz & Volkmer - Wiesbaden, Berlin
Serviceplan - München, Hamburg, Berlin
SYZYGY - Bad Homburg, Frankfurt/M
TankTank - Hamburg
taste! - Offenbach
TBWA\ Germany - Düsseldorf
 thjnk - Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München
Überground - Hamburg
us:pect- Köln
viasion - Wipperfürth
VITAMIN E - Hamburg
Vistapark - Köln, Wuppertal
Zum Goldenen Hirschen - Frankfurt/M





Die Website des 1. KREATIVE GEGEN KREBS
Stammzellspende-Monats der Agenturen 2018
- falls Ihr Euch für 2019 einlesen wollt:


Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Agenturen,

Der GWA, Football Agency Cup und krebsuzette möchten Euch für unsere Initiative KREATIVE GEGEN KREBS gewinnen.

KREATIVE GEGEN KREBS richtet sich an die oder den Kreative(n), egal in welcher Funktion und Position. Egal welcher Art Eure Agentur ist. Egal, ob Ihr Agency Cup Teilnehmer oder GWA Mitglied seid oder nicht. KREATIVE GEGEN KREBS richtet sich an den Menschen in uns, die Idealistin, den Altruisten, die Empathin. Lasst uns gemeinsam auf einfachste Art mit unseren Mitteln Leben retten.

KREATIVE GEGEN KREBS möchte einen Monat im Jahr etablieren, in dem wir Stammzellspende-Aktionen in allen Agenturen durchführen. Nicht in GWA Agenturen allein, in allen Agenturen Deutschlands.

Dank solch einer Spende überlebte Ralf, der zusammen mit dem GWA KREATIVE GEGEN KREBS initiierte, seinen Lymphdrüsenkrebs.

GWA Präsident Benjamin Minack: "Mit KREATIVE GEGEN KREBS nehmen wir die Herausforderung an und bauen auf viele Teilnehmer, um möglichst viele Leben zu retten".

GWA Vorstand Raphael Brinkert ergänzt: "Wenn uns in unseren Agenturen und auf dem Fußballfeld Kreativität, Kommunikation, Wettkampf und Fairness zum Sieg verhelfen, warum sollen uns diese Tugenden nicht auch beim Kampf gegen den Krebs helfen?"

Nun möchten wir Euch begeistern, KREATIVE GEGEN KREBS zu werden, und unser aller gemeinsame Aktion zum Erfolg zu führen. Denn einfacher als mit einer Stammzellspende kannst Du kein Leben retten.

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr Euch über unser Formular zum KREATIVE GEGEN KREBS Stammzellspende-Monat 2018 anmeldet.

Eure
Benjamin - Raphael - Mirco - Ralf

PS: 1000Dank übrigens an Publicis Media, Ogilvy, JvM/Neckar, Dentsu Aegis, DDB, Achtung!, Publicis Pixelpark, McCann, die an all ihren deutschen Standorten bereits in der Vergangenheit Stammzellspende-Aktionen mit krebsuzette realisierten.





WARUM!

Immer noch erkranken in Deutschland zu viele Menschen an Blutkrebs. Immer noch überleben sie meist allein durch eine Stammzellspende.
(ralf, der 'Kreative gegen Krebs'-Initiator, überlebte dank Stammzelltransplantation.)


Immer noch sterben zu viele Menschen an Blutkrebs. Denn immer noch sind zu wenige Menschen als Stammzellspender registriert.
(Benjamin, GWA-Präsident, konnte schon zweimal spenden.)





Höchste Zeit, dass Ihr mitmacht - und Euch als
StammzellspenderIn registrieren lasst.

Meldet jetzt Eure Agentur an!
Einfacher könnt Ihr kein Leben retten.

#kreativegegenkrebs







KLAR, WIR MACHEN MIT!

Wir freuen uns, dass Ihr dabei seid!

Einfacher könnt Ihr kein Leben retten :
(Ihr müsst dazu weder Agency Cup Teilnehmer, noch GWA Agentur sein!
Die Teilnahme ist für alle selbstverständlich kostenlos.)

1. Über unser Formular melden Euch Eure HR-, PR- oder AC-Teamleads zentral an. Erst mit Euren Standort-Adresse(n) und (jeweiligen) Mitarbeiterzahlen (bleiben vertraulich) kann unser Koordinations-Partner, die Knochenmarkspenderzentrale (KMSZ) der Uniklinik Düsseldorf, die zuständigen lokalen Spenderdateien kontakten und briefen, Euch die individuell benötigten Registrierungs-Kits (Wattestäbchen/Fragebogen-Flyer) zu senden.

2. April/Mai habt Ihr Zeit, falls Ihr wollt, eigene Flyer/Poster zu designen, um damit all Eure Leute zu informieren und zu motivieren, in großer Zahl mitzumachen - gerne auch auf Kundenseite. Wenn es Sinn macht, involviert die lokale Presse. Hier beispielhaft bisherige krebsuzette-Aktionen und Pressearbeit. Via GWA, Werbefußballverband und krebsuzette werden wir zudem gelungene Beispiele aus Eurer Mitte und Aktuelles bei Facebook posten. #kreativegegenkrebs

3. Anfang Juni - Eure individuelle Stammzellspenden-Aktion beginnt! Zwei Wochen lang legt Ihr Kits und Flyer an einem von Euren Leuten frequentierten Ort aus, um möglichst viele Teilnehmer zu motivieren. Alle machen ihren Wangenabstrich (sofort oder zu Hause), geben ihre Kontaktdaten an und ihr Kit zentral an Euch zurück. Fertig.

4. Letzte Juni-Woche - Bitte sendet spätestens jetzt alle Kits (gebraucht/ungebraucht) pro Location an Eure jeweilige Spenderdatei zurück. Dort werden sie gecheckt, gezählt, später typisiert.
Spätestens zum Agency Cup möchten wir Euch für Euer Engagement feiern.

Trommelt gerne für KREATIVE GEGEN KREBS bei Facebook, insta, Snapchat, twitter, WhatsApp. Wir sind via unserer Kanäle dabei. Je mehr davon wissen, desto mehr machen mit! #kreativegegenkrebs
Postet und teilt Eure Aktivitäten und Aktionen, Flyer, Aufsteller, Team T-Shirts. Photos von den Aktionen und Teilnehmern. Ebenso Ideen/Vorschläge, Eure Kunden mit einzubeziehen. Wir sharen das natürlich. Das wäre grandios! #kreativegegenkrebs

Mit all dem würden wir Euch gerne für Euer Engagement feiern, aber auch weitere Agenturen inspirieren, teilzunehmen und KREATIVE GEGEN KREBS zu unterstützen.






FAQ

1. Unser Aktionsablauf spiegelt die Best Practice unserer bisherigen Aktionen.

2. Da gerade in Agenturen jährlich viele junge Menschen in den Job starten, macht die jährlich regelmäßige Stammzellspenden-Registrierung sehr viel Sinn. Die Konzentration aller auf einen gemeinsamen Monat erhöht zudem die Sichtbarkeit und inspiriert mehr Menschen/Agenturen, sich an #kreativegegenkrebs zu beteiligen.

3. Zu Fragen der Registrierung und evtl. späteren Stammzellspende bieten wir kurze Telefonkonferenzen an. (Alle bisherigen Agenturaktionen zeigen jedoch, dass Ihr alle ganz wenige Fragen habt.)

4. Realisiert Ihr bereits jährlich regelmäßige Stammzellspenden-Aktionen in Eurer Agentur, würden wir uns freuen, wenn Ihr die zu uns in den Juni verschieben würdet, um unseren gemeinsamen Impact zu erhöhen. Dabei könnt Ihr selbstverständlich bei Eurer bestehenden Spenderdatei bleiben. Alle knapp 30 deutschen Spenderdateien speisen ihre Daten in das ZKRD (Zentrales Knochenmarkspender-Register Deutschland) ein, das dankenswerterweise die Schirmherrschaft unserer Initiative übernommen hat.

5. "Das ZKRD ist die größte Datenbank in Europa. Es verfügt über Daten von aktuell ca. 7.900.000 potenziellen Spendern aus ganz Deutschland. Es kann auf Daten von weltweit rund 32.000.000 Spendern zugreifen!" - ZKRD

6. Die Knochenmarkspenderzentrale (KMSZ) der Uniklinik Düsseldorf, unser zentraler Koop-Partner, gehört zu den 5 größten deutschen Zentralen und arbeitet seit Jahren mit krebsuzette/ralf zusammen.
Dies macht uns schneller/effizienter und entlastet Euch stärker. Die KMSZ Düsseldorf stellt bei Bedarf Eure Verbindung zur lokalen Spenderdatei her. Einige Spenderdateien arbeiten noch mit Blutabnahme statt Wattestäbchen. Dies möchten wir dem Agenturalltag nicht zumuten. Hier springt auch die KMSZ Düsseldorf ein.

7. Links: KMSZ Düsseldorf - Alle KMSZs (via ZKRD) - krebsuzette/ralf.



Das grundsätzliche Procedere der Stammzell-Registrierung bzw die spätere Stammzellspende

Registrieren kann sich grundsätzlich jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren: Einverständniserklärung ausfüllen und den Wangenschleimhautabstrich mittels Wattestäbchen machen. Das ist die Registrierung. Fertig. (Das Vorgehen ist im Kit genau beschrieben.)

Anhand der Stäbchen werden später im Labor Eure Gewebemerkmale für die internationale Datenbank bestimmt. Das ist dann die eigentliche Typisierung. Gesucht wird jeweils der passende 'Genetische Zwilling' des Erkrankten. - "Auch mein Leben, nachdem ich Ende 2012 an Krebs erkrankte, konnte allein durch eine Stammzelltransplantation gerettet werden. Für mich gab es einen einzigen wirklich gut geeigneten Spender bei aktuell 32 Millionen freiwillig Registrierten in der weltweiten Datenbank, an die ua alle deutschen Spenderdateien gleichberechtigt angeschlossen sind." - Ralf

Solltet Ihr über die Datenbank identifiziert werden und einem Patienten das Leben retten können, werdet Ihr rechtzeitig von der jeweilig zuständigen Klinik des Patienten benachrichtigt.
Die spätere Stammzellspende ist in den allermeisten Fällen so einfach wie eine normale Blutentnahme bzw Blutspende.

Bei Fragen, die hier nicht beantwortet werden: Ralf anrufen (0170 20 20 701) oder schreiben (ralf@kreativegegenkrebs.org).






Hier entscheidet Ihr (Agentur/MitarbeiterIn) wie
wir gemeinsam 'einfach ein paar Leben retten':

#pickyourpurpose

KREATIVE ... WEIHNACHTEN | KONFIS GEGEN KREBS
CITY-BOTSCHAFTER | STAMMZELLSPENDEN 2018
(more to come soon)
















Impressum/Datenschutz

©2018