Diese Website verwendet keine Cookies. Impressum/Datenschutz

facebook twitter
Social Impact Initiative
und Verein
 Ehrensache. 

KREATIVE GEGEN KREBS und der Stammzellspende
Rheinland (StaR) eV
sind gemeinsam gemeinnützig und
besonders förderungswürdig - um als KREATIVE GEGEN
KREBS / StaR eV gemeinsam mehr Leben zu retten. ...
[Klickt hier, um mehr über Geschichte & Taten zu erfahren.]





||||||||||||| FIRST THINGS FIRST |||||||||||||

Eine Bitte habe ich: Niemand soll sich in dieser Zeit
verpflichtet fühlen, sich mit uns für Stammzell-Ak-
tionen, Video-Challenges, et al zu engagieren. Mo-
mentan geht die Eindämmung der Pandemie vor.

ONLINE könnt Ihr Euch weiterhin gerne individuell
als Stammzellspenderïn registrieren lassen



- via unserer Stammzellspende-Schirmherrin ZKRD
oder via LiFE LOLLi bei der KMSZ der Uniklinik DUS,
unserer Stammzellspende-Aktions-Partnerin.

Falls jemand in Eurem Umfeld krank ist, eine
Stammzellspende benötigt, meldet Euch bitte.

||||||||||||| FIRST THINGS FIRST |||||||||||||




Pic courtesy Tonies
[Click for More.]

KREATIV-Tonies GEGEN KREBS
Unsere CORONA-Aktionen für die Kinderkrebskliniken
in Düsseldorf und Hamburg




Pic courtesy Tonies


Eine kleine, feine, großartige Aktion konnten wir 2020/21 mit Unterstützung der Elterninitiative Kinderkrebsklinik und den Düsseldorfer Tonies realisieren.

Background: KREATIV-Tonies können die kreativste Verbindung unserer kleinen Krebspatienten zu Freunden & Familie sein - gerade während COVID-19 - dachte ich mir so: KREATIV-Tonies kann man via Internet bespielen. So senden Freunde, Eltern, Omas, Opas ihren kleinen Krebspatienten Grüße und eigene Geschichten von zu Hause, damit die Kids sich ihren Liebsten näher fühlen - gerade, bei richtigerweise eingeschränkter Besuchszeit. - und sprach dazu mit den Tonies.

1. Ohne langes Zögern spendeten die Tonies ihre genialen BOXEN, KREATIV- und Themen-Tonies, die ich am Universitätsklinikum Düsseldorf übergab.

2. Inspiriert durch die Posts spendeten auch Alexandra Haserodt (stellvertretend für die Gebetsgruppe der UKD-Kapelle), Ebru Tuncer und Heike Rosenberg (Mitarbeiterinnen des UKD) Boxen und Figuren zugunsten der krebskranken Kids.

3. Berührt durch dieses Engagement engagierten sich die Tonies nocheinmal. So übergab ich (nur jeweils ein Besucher war auf dem UKD-Gelände erlaubt) bei vier Besuchen im Namen aller insgesamt 23 Tonie-Boxen und 65 Tonie-Figuren an Kinder-Knochenmarktransplantation, -Krebsklinik, -Intensivstation, -Palliativteam.



Danke, liebe Elterninitiative Kinderkrebsklinik, liebe Tonies, liebe Alex, Ebru, Heike.

Nach der Elterninitiative konnten wir die Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg eV am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) mit meiner Idee begeistern. Die Tonies unterstützten uns mit weiteren 5 Tonie-Boxen und 18 Tonie-Figuren. Danke, Natalie, und allen anderen Beteiligten für ihr Engagement.








Dem Menschen Mut machen.
#strengthenourSelves #outgrowourSelves
Dem Krebs die Kraft nehmen.
#savingsomesouls #savingsomelives



Liebe KREATIVE* Menschen und Marken,
Agenturen und Unternehmen, Start-Ups
und Stiftungen, wir brauchen EUCH zum
'MITMACHEN beim MUT MACHEN'.

* "KREATIVE? Das sind wir alle - von klein auf.
Jede/r. Fähig zu schöpferischem Denken und
Handeln. Wir müssen einfach nur wieder das
Kind in uns allen zum Spielen herauslassen." - rs
#stopmakingsense



 Unsere Mission 
[Click for More.]


Die drei Säulen unseres Engagements:


1. Fast jeder zweite Krebspatient stirbt an seinem Krebs.
Niemand soll mehr am Krebs sterben müssen.

FIGHT: Unser Kampf gegen Deinen Krebs > Stammzell-,
Sach-, Geld-Spendeaktionen > LiFE LOLLi, Tonies, ...


2. Jede dritte Krebserkrankung ist vermeidbar.
Niemand soll mehr am Krebs erkranken müssen.

PROTECT: Individuelle PRÄVENTION & DETOX
Heute ist jede dritte Krebserkrankung vermeidbar
- durch einfachstes*, evidenz-basiertes DETOX: gesun-
de Ernährung/Gewicht, Bewegung/Fitness/Sport, Ver-
zicht auf Nikotin, (zu viel) Alkohol, (Sonnen-)Strahlung
- das übrigens auch bei den meisten anderen Volks-
krankheiten wirkt. Wir nennen es '5TAR LIFE' DETOX.

* Leider konterkarieren toxische Profit-, Effizienz-, Lobby-Strategien vieler Manager und Unternehmen die DETOX-
und Präventions-Bemühungen vieler Menschen (und Eltern).


3. Fast jede/r Zweite von uns bekommt irgendwann Krebs.
Niemand soll mehr am Krebs leiden müssen.
Deshalb haben wir eine Vision:

CULTIVATE: Gesellschaftliches '5TAR LIFE' DETOX
Wirtschaft und Politik versprechen, auf toxische Produkte,
Produktion, Kultur zu verzichten (statt weiter die äußerst
profitable, aber toxische 83-Millionen-Menschen-fache
Eigenverantwortung bei 50.000+ Produkten zu fordern)
- DAMIT EINFACH NIEMAND MEHR AN KREBS LEIDET.




Dem Menschen Mut machen.
#strengthenourSelves #outgrowourSelves
Dem Krebs die Kraft nehmen.
#savingsomesouls #savingsomelives



[Mehr zum Verein KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV.]








Lust, uns zu unterstützen - aber keine Zeit!?
Zeigt einfach Flagge - bzw Faust. Mit unserem
WARRIOR. Setzt ein Zeichen gegen den Krebs.



[Click for More.]
Pics courtesy KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV (left) / Sigrid Reinichs (right)

WARRIOR by SASKIA DIEZ

Tragt unseren WARRIOR als Zeichen EURES Engagements,
GEGEN alle Tabus, FÜR Positives Denken, Mut, Resilienz.



Pics courtesy KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV (left) / Sigrid Reinichs (right)


Die wundervolle SASKIA DIEZ designte unsere WARRIOR-
Halskette als ikonische Interpretation unseres Logos (W&V).


Unser WARRIOR appelliert an das Beste im Menschen:
- Positives Denken, Mut, Resilienz - in schweren Zeiten.
- unsere Empathie und unser Engagement für andere.
- unseren Willen und unsere Kraft, nicht nur den Krebs zu
überleben, sondern mit Rückgrat und Selbstbewusstsein
den Tabus und Stigmata unserer Gesellschaft zu wider-
sprechen - vor, während, und lange nach der Therapie.

Unseren unisex KREBS-WARRIOR-Anhänger inklusive Kette
bekommt Ihr via Saskias Online-Shop (wo
/men). 15% jeder
WARRIOR-Bestellung spendet Saskia an KREATIVE GEGEN
KREBS. Den WARRIOR gibt es in 'Adult'- und 'Kids'-Länge
- "locally & fair manufactured, recycled Sterling, solid".








Unser Partner AMD Akademie Mode & Design entwickelte
im Sommer in interdisziplinären Teams
8 Kampagnen
im Rahmen einer Semester-Projektarbeit in Düsseldorf.

Wie es damit weitergeht, erfahrt Ihr jeweils hier.







Postet gerne Eure WARRIOR-Selfies - und diesen Link:
https://kreativegegenkrebs.org/#saskiadiezwarrior.
Danke Euch.

#saskiadiez #saskiadiezwarrior
#kreativegegenkrebswarrior
#strengthenourSelves #outgrowourSelves
#savingsomesouls #savingsomelives



Wenn Ihr eine coole Idee für den WARRIOR habt
oder Sponsor einer unserer AMD-Kampagnen
werden möchtet, meldet Euch gerne bei mir!







Lust, uns zu unterstützen - aber keine Idee!?
Macht unsere Aktionen zu Eurer Guten Sache
und engagiert Euch für Eure Lieblings-Aktion:

 #pickyourpurpose 
... oder mailt mir EURE Ideen.





[Click for More.]

5TAR LIFE SOCIAL IMPACT INITIATIVE
mit der Hochschule Fresenius / AMD


Anfang 2020 etablierten wir - Hochschule Fresenius und KREATIVE GEGEN KREBS - unsere strategische Partnerschaft. Unser Dank gebührt hier besonders Tobias Engelsleben und Kai Metzner.

Seitdem engagieren sich Dieter Dreher und ich 'im Tagesgeschäft', um den folgend dargestellten Initiativen - auch gegen die große Kraft des Virus - Leben einzuhauchen, gleichzeitig Hochschul-Orga und Studierende in diesen verrückten Zeiten nicht zusätzlich zu belasten.

5TAR LIFE, der Name unserer SOCIAL IMPACT INITIATIVE, fußt auf dem PROTECT-Part der KREATIVE GEGEN KREBS Mission oben: "Heute ist jede dritte Krebserkrankung vermeidbar - durch einfachstes, evidenz-basiertes DETOX: gesunde Ernährung/Gewicht, Bewegung/Fitness/Sport, Verzicht auf Nikotin, (zu viel) Alkohol, und (Sonnen-)Strahlung - das übrigens auch bei den meisten anderen Volkskrankheiten wirkt.
Wir nennen es 5TAR LIFE DETOX"
.

Unsere Partnerschaft hat drei große Ziele:
- Krebs-Awareness, -Enttabuisierung, -Prävention unter den Studierenden
- Krebs-Awareness, -Enttabuisierung, -Prävention in der Bevölkerung
- Die Third Mission 'Gesellschaft/Gesundheit' der Hochschule Fresenius / AMD neben Forschung & Lehre zum Leben & Handeln bringen.

"Hochschulen tragen eine besondere gesellschaftliche Verantwortung. In dieser 'Third Mission' kann und soll unsere Initiative gegen Krebs, welche die Hochschule auf vielfältigen Ebenen verfolgt, wichtige Impulse setzen", so Präsident Tobias Engelsleben. "Wir freuen uns, dass sich unsere Studierenden in verschiedenen Aktionen sozial engagieren und gleichzeitig lernen, wie sie auf ihre eigene Gesundheit achten können".

Während ich unsere Ideen der einzelnen Initiativen weiterentwickelte und verfeinerte, kümmerte sich Dieter um deren Integration in das Hochschul-interne Network und die Innen-PR, wie Jour Fixes mit fast allen Studiendekanïnnen und Lehrenden der einzelnen Fachbereiche/Standorte der HSF/AMD im Laufe der Zeit.

Große Unterstützung erhalten wir zudem vom AStA und vielen Studierenden - was uns besonders freut, zeigt dies doch, wie empathisch und engagiert Studierende heute sein können, kann man ihnen Sinn-stiftende Aktivitäten und Initiativen bieten, die im Greater Good Sinne über das normale studentische Angebot hinausgehen.

Nach inzwischen 32 interdisziplinären, kurrikulären Produkt- und Kampagnen-Konzepten gehen im Oktober '21 vier virtuelle Initiativprojekte online.

Hier erste Einblicke in unsere Initiativen - und wie Ihr uns als Studierende, Medienpartner, Sponsoren, Produktpaten, Ideengeber unterstützen könnt
(als Studierende der Hochschule könnt Ihr Euch via StudyPlus anmelden):




C*SHIRT.
*The CREATIVE. CANCER. CHARITY. CHALLENGE.

Im Sommersemester 2021 entwickelten 24 interdisziplinäre AMD-Teams (110+ Studierende) in Wahl/Pflicht-Modulen der Standorte Hamburg, Berlin, Düsseldorf, München empathische Produkte/Konzepte; kreative Fashion & Accessoires wie Taschen, Tees, Seifen, Kinderdecken, Kerzen, Shirts, Sneaker, Streetart, virtuelle 3D-Galerien, Diary-Konzepte, Arzt-Reco-Tools und Therapie-Begleitung entstanden. ... Alles im 5TAR LIFE Sinne: enttabuisierend, präventiv, aufklärend, Mut-machend - für aktuelle, vor allem aber potentielle Krebspatientïnnen wie uns alle.

Nahtloser und integrierter konnten wir Social Impact nicht mit Forschung & Lehre verschmelzen. Ich hoffe, ich kann hier bald über mehr berichten.




EHRENSACHE! - Empathie & Engagement

EHRENSACHE! entstand organisch aus meinem KREATIVE GEGEN KREBS Briefing für die GWA Junior Agency 2019, zu dem mich der GWA eingeladen hatte und wo ich Dieter kennenlernte, der das Frese-Team betreute.
"Ehrensache." ist zudem seit langem der KREATIVE GEGEN KREBS 'Slogan'.

"Initiiert & lebt an Euren Standorten Paten- & Partnerschaften mit Kinder-, Krebs-, Uni-Kliniken und Kinder-/Hospizen. Übernehmt empathisch & engagiert gesellschaftliche Verantwortung im Ehrenamt." - aus dem Briefing

EHRENSACHE! bildet eine der spannendsten Möglichkeiten, die Third Mission der Hochschule Fresenius in ihrem direkten Umfeld zu leben.




5TAR LIFE MEALS & MORE

"Wollen wir die R/Evolution in unseren Cafeterien wagen? Ohne uns den Spaß am Essen zu vermiesen? Dann macht mit! Lebt ein modernes Ernährungsbewusstsein in der Cafeteria. Gesund essen, gesund leben. Mit Vielfalt, Genuss, Ästhetik, Nachhaltigkeit." - aus dem Briefing

Warum im Rahmen der Third Mission nicht auch etwas ganz im Sinne des 5TAR LIFE DETOX für die eigenen Leute und das eigene Haus tun? Dort beginnt CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY für mich. Wo auch sonst?




5TAR LIFE HEALTH & FITNESS APP

"Entwickelt gemeinsam eine App mit dem Ziel der Steigerung von Leistungsfähigkeit, Immunabwehr, Prävention, DETOX - um gesünder und fitter zu werden. Entwickelt ein Business Model mit der Perspektive Pioneer Lab und Start-Up-Gründung." - aus dem Briefing

Es ist eine der schwierigsten Herausforderungen, den Inneren Schweinehund solange zu überwinden bis man im Flow ist und süchtig nach dem 5TAR LIFE. Hier kann eine App sehr unterstützen und wertvoller Alltagsbegleiter sein.




POETIC WARRIOR APP (Arbeitstitel)

Die App resultiert aus dem preiswürdigen Kampagnen-Konzept des Teams um Vivien/Michelle vom AMD-Sommersemester 2020 (siehe auch unten).

"Entwickelt im Team eine App, die mit Ästhetik und ikonischer Poesie Mut machen will, über Krebs zu 'sprechen'. Ob man Krebs hat oder nicht. Allzuoft wird allein der Krebs in der Therapie behandelt, nicht der Mensch. Gefühle, Ängste, Hoffnungen, Träume bleiben außen vor. Unsere App will da Abhilfe schaffen." - aus dem Briefing

"Über den Krebs zu sprechen nimmt uns die Angst - und dem Krebs die Macht. So banal es klingt: Aufklärung, das öffentliche Gespräch, gesundes Leben, Lebensqualität und -sinn nehmen dem Krebs viel Angriffsfläche."




'WARRIOR by Saskia Diez'-Kampagne

Bereits im Sommersemester 2020 entwickelten 36 Studierende der AMD Düsseldorf in 8 interdisziplinären Teams 8 Kampagnen für unsere KREBS-WARRIOR-Halskette 'by Saskia Diez'. Unser Medienpartner W&V berichtete. Im AMD-Blog das Interview mit Saskia. Sobald die Winner-Kampagne geshootet wurde, geht sie dank eines Sponsors online.



Meldet Euch also gerne bei mir, wenn Ihr uns unterstützen wollt - als Studierende und Teammember, als Sponsoren oder Partner.
Als Studierende der Hochschule könnt Ihr Euch via StudyPlus anmelden.
Wir freuen uns auf Euer Engagement für die gemeinsame Gute Sache.













[Click for More.]

STAMMZELLSPENDE der Agenturen 2021
"Einfacher kann man kein Leben retten!"

Eine Aktion von KREATIVE GEGEN KREBS x GWA
Mit dem LiFE LOLLi der KMSZ Düsseldorf und
BBDO, Gewinner des EFFIE GRAND PRIX 2019
- ON HOLD WÄHREND CORONA -









"Immer noch sterben zu viele Menschen an Blutkrebs.
Immer noch sind zu wenige Menschen als Stammzellspender registriert."
(Benjamin, GWA-Präsident, konnte schon zweimal Stammzellen spenden)


Höchste Zeit, dass Ihr mitmacht - und Euch als
Stammzellspenderïn registrieren lasst.

Hier findet Ihr alle KREATIVE
GEGEN KREBS Agenturen.


JETZT MITMACHEN!
Einfacher könnt Ihr kein Leben retten.

#lifelolli #kreativegegenkrebs #kmsz

Unter der Schirmherrschaft des ZKRD.





LEARNINGS 2018/19 für 2020+

1. Agenturen benötigen individuelle, zeitliche Flexibilität und Freiheit, um eine Stammzellspende-Aktion erfolgreich neben dem Tagesgeschäft zu stemmen.

> Statt 1 Stammzellspende-Monats gibt es nun 12! Wählt Euren Teilnahme-Zeitpunkt 100%ig individuell und flexibel. Wir unterstützen Euch zu Jahresbeginn, Agenturgeburtstag, Sommerfest, Weihnachten, etc. - wann Ihr wollt. Einfacher könnt Ihr kein Leben retten! JETZT MITMACHEN!

2. Viele Agenturen erarbeiteten sich eine geringe personelle Fluktuation, manche konsolidieren gerade ihr Wachstum - ie. wenige Talente fangen neu an, viele sind bereits registriert. Dennoch wollen sie keine Chance verschenken, zu helfen!

> Ihr solltet 2-jährlich teilnehmen (falls jedoch viele bei Euch noch nicht registriert sind oder Ihr mehr neue Talente einstellt, natürlich gerne jederzeit mitmachen).
Auf jeden Fall solltet Ihr unser LiFE LOLLi Abo für Eure NEW TALENTS nutzen.

3. Die Stammzellspende-Aktion begeistert gerade die HR, die Video-Challenge eher das Kreativ-Team. Der Mix beider ist der Königsweg - und freut Eure PR/Comms besonders: Tue Gutes - und sprich darüber (um andere zu inspirieren).

> Bitte nehmt gerne jährlich an unseren wechselnden Video-Challenges teil. Das ist gut fürs Karma, sorgt für Awareness und motiviert andere zum Mitmachen.
Lasst Euch von den genialen 2019er #AgencyInfluencerForaPurpose-Videos oder von der beeindruckenden Bandbreite unserer 'Mirko-Challenge 2018' - beide in Kooperation mit der W&V - inspirieren.
> Bitte nehmt ebenso gerne jederzeit, regelmäßig, vielfältig an unseren weiteren Aktionen teil. #pickyourpurpose




Stammzellspende-Aktion 2021+

1.
Macht mit, indem Ihr via LiFE LOLLi / KREATIVE GEGEN KREBS unter Angabe Eures Agenturnamens, Ansprechpartners, eMail- und Postadresse, Eure gewünschte Anzahl (ca 30% Eurer Mitarbeiter) benötigter Lollis/Wattestäbchen bestellt.

(Meldet Euch gerne direkt parallel für unser LiFE LOLLi Abo für Eure NEW TALENTS an, um automatisch Eure jeweils neuen Talente mit Lollis/Wattestäbchen versorgen zu können, indem Ihr mir schreibt!)

2.
Die KMSZ der Uniklinik DUS sendet Euch Eure Registrierungs-Kits (Lollis, Wattestäbchen, Formular/Flyer) zu.

Obwohl wir Euch Flyer, etc senden, könnt Ihr gerne eigene Flyer/Poster designen, um damit all Eure Leute zu informieren und zu motivieren, in großer Zahl mitzumachen - gerne auch auf Kundenseite. Hier unser Flyer zum Download: PDF.

Trommelt gerne für KREATIVE GEGEN KREBS in den Sozialen Medien. Wir sind via GWA, Football Agency Cup und KREATIVE GEGEN KREBS dabei. Je mehr davon wissen, desto mehr machen mit! #lifelolli #kreativegegenkrebs #kmsz
Postet und teilt Eure Aktivitäten und Aktionen, Flyer, Aufsteller, Team T-Shirts. Photos von den Aktionen und Teilnehmern. Ebenso, wenn Ihr Eure Kunden einbezieht. Das wäre klasse! #lifelolli #kreativegegenkrebs #kmsz

Mit all dem würden wir gerne Euch für Euer Engagement feiern, aber auch weitere Agenturen inspirieren, teilzunehmen und KREATIVE GEGEN KREBS zu werden.

3.
Eure individuelle Stammzellspende-Aktion beginnt - am besten mit einem Kick-Off-Meeting oder -Mail. Zwei Wochen lang legt Ihr Kits und Flyer an einem von Euren Leuten frequentierten Ort aus, um möglichst viele Teilnehmer zu motivieren. Alle machen ihren Wangenabstrich (sofort oder zu Hause), geben ihre Kontaktdaten an und ihr Kit zentral an Euch zurück. Fertig.

Euer individuelles Aktions-Ende: Bitte sendet all Eure Kits (ungebraucht / gebraucht) gesammelt an die KMSZ Uniklinik Düsseldorf zurück. Dort werden sie gecheckt, gezählt, typisiert.

Einfacher könnt Ihr kein Leben retten!

Seid Ihr neu dabei? Habt Ihr schon öfter mitgemacht?
Egal - wählt jetzt Eure individuelle Mailsignatur unter ALLE AGENTUREN aus.





FAQ

1. Die Teilnahme ist für alle selbstverständlich weiterhin kostenlos. Aber ich werde Euch nicht bremsen, wenn Ihr ein wenig spenden wollt. ZB einen symbolischen Euro für jedes Lolli- oder Wattestäbchen-Kit (ab 200Euro gibt es eine Spendenquittung).

2. Zu Fragen der Registrierung und evtl. späteren Stammzellspende bieten wir gerne kurze TelCos an. (Alle bisherigen Aktionen zeigen jedoch, dass Ihr alle ganz wenige Fragen habt.)

3. Alle knapp 30 deutschen Spenderdateien speisen ihre Daten in das ZKRD (Zentrales Knochenmarkspender-Register Deutschland) ein, das dankenswerterweise seit 2018 die Schirmherrschaft unserer Stammzellspende-Aktionen innehat.

4. "Das ZKRD ist die größte Datenbank in Europa. Das ZKRD verfügt über Daten von mehr als 8.500.000 potenziellen Spendern aus ganz Deutschland! Das ZKRD kann auf Daten von weltweit rund 36.000.000 Spendern zugreifen!" - ZKRD

5. Die Knochenmarkspenderzentrale (KMSZ) der Uniklinik Düsseldorf, unser nationaler Koop-Partner, gehört zu den Top5 deutschen Spenderdateien und arbeitet seit Jahren mit uns zusammen. Dies macht uns schneller/effizienter und entlastet Euch stärker.
Von dort kommt der Life Lolli.

Eine Übersicht aller deutschen Spenderdateien findet Ihr beim ZKRD.

6. Die Stammzellspende-Registrierung und spätere Stammzellspende

Registrieren kann sich grundsätzlich jeder gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren: Einverständniserklärung ausfüllen und den Wangenschleimhautabstrich mittels LiFE LOLLi / Wattestäbchen machen. Das ist die Registrierung. Fertig. (Das Vorgehen ist im Kit genau beschrieben.)

Anhand der Stäbchen werden später im Labor Eure Gewebemerkmale für die internationale Datenbank bestimmt. Das ist dann die eigentliche Typisierung. Gesucht wird jeweils der passende 'Genetische Zwilling' der/des Erkrankten.
Auch mein Leben, nachdem ich Ende 2012 an Krebs erkrankte, konnte allein durch eine Stammzelltransplantation gerettet werden. Für mich gab es einen einzigen wirklich gut geeigneten Spender bei aktuell 36 Millionen freiwillig Registrierten in der weltweiten Datenbank, an die ua alle deutschen Spenderdateien über das ZKRD gleichberechtigt angeschlossen sind.

Solltet Ihr über die Datenbank identifiziert werden und einem Patienten das Leben retten können, werdet Ihr rechtzeitig von der jeweilig zuständigen Klinik des Krebspatienten benachrichtigt.
Die spätere Stammzellspende ist in den allermeisten Fällen so einfach wie eine normale Blutentnahme bzw Blutspende.

7. Bei Fragen, die hier nicht beantwortet werden: ralf anrufen oder schreiben.





W&V: KREATIVE GEGEN KREBS
 2.000+ potenzielle Stammzellspender! 
"Agenturbranche, Du bist die Größte!"

"Ralf Schwartz ist happy. Ein Stimmungsbild des 'Kreative-gegen-Krebs-Initiators, dem das positive Signal aus der Branche ebenso viel bedeutet wie die Anzahl der Stammzellspender."

Ich durfte dieser Tage bei der W&V einen Dankestext an die phantastischen Agenturen und engagierten Menschen, die sich an unserer GWA/krebsuzette-Initiative KREATIVE GEGEN KREBS beteiligten, schreiben:

Zu Beginn rechnete ich bei unserem 1. KREATIVE GEGEN KREBS Stammzellspende-Monat mit weitaus weniger teilnehmenden Agenturen. 30 vielleicht. 50, wenn wir Glück haben. Niemals hätte ich auf über 100 getippt. Auch nicht auf phantastische 1.900 Menschen, die sich bis heute registrierten. 1.900 potentiell gerettete Leben! Ich bin sowas von begeistert von unseren Agenturen.

Aber es geht nicht um die Zahl, es geht um Menschen. Um unsere kleine Bewegung, die dort entstand. Es geht um Agenturen aller Größen aus allen Teilen Deutschlands, die empathisch, engagiert, effektiv ein Zeichen setzten für mehr Miteinander, statt Gegeneinander, mehr helfendes Handeln, statt großer Worte, mehr Wirkung und Nachhaltigkeit, statt Hype auf heißem Stein. Die wieder den Mensch im Menschen sahen.





Es geht um Menschen, denen wir mit einem kleinen Wattestäbchen helfen können. Leben retten. Es geht ebenso um Menschen, die gemeinsam an etwas Besonderem, größer als sie selbst, arbeiten. Vorbild sind. Menschen, die sich engagieren, um etwas zu bewegen. Bei anderen und in uns selbst. Seelen retten.

Es geht um Menschen, die entscheiden: Das ist jetzt wichtig, das machen wir jetzt. Relevanz.

Es geht um Menschen, Vorgesetzte, Kollegen, die dies mit Wort und Tat unterstützen. Team, Gemeinschaft, Kultur. Agenturkultur.

Wir haben Nerv - und Herz - der Branche getroffen! Und warum auch nicht? Schließlich sind Empathie, Engagement, Effektivität tief in der Agentur-DNA verankert. Denn wie sollte ohne diese drei E große Kreation, begeisternde Kommunikation, eine einzigartig relevante Problemlösung entstehen, oder!?

Aber zurück zu den Menschen. Stellvertretend für Euch alle hier meine drei Highlights in Originalzitaten (Ihr erkennt Euch sicher wieder):

"Bei uns sind schon viele registriert!" - "Aber wir sind auf jeden Fall bei Euch dabei!" - "Da geht noch was!"
Das ist es: Engagiert einen draufsetzen. Alles geben!

"Wir ziehen das komplett durch, ... und machen auch ein Video. - Wann ist absolute Deadline? Bin aktuell krank zu Hause und kanns nicht voranbringen."
Das ist es: Das Agenturgeschäft härtet Dich ab für die wirklich wichtigen Dinge!

"Ehrensache!"
Das ist es: Ehrensache! Nicht mehr und nicht weniger. Handeln, nicht lange schwatzen. Werte leben.

Ich jedenfalls bekomme immer noch eine Gänsehaut, wenn ich erinnere, wie engagiert alle waren. Vor allem all Ihr HR-, PR- und MarketerInnen, die Ihr Eure Agenturen, Chefs und Kollegen motiviertet, Euch engagiertet, uns beeindrucktet. Dann der GWA, der in Person seines Präsidenten Benjamin begeistert zustimmte, Teil der Initiative zu sein. Mirco und sein GWA-Team rund um unsere Website. Knapp 30 Spenderdateien in unserem Pool, das ZKRD als Schirmherrin unserer Aktion. Frank und die W&V, die verstanden, um was es ging. Mirko, der Frank und mir ohne Zögern Video und Zeit für "Die Mirko Challenge" schenkte. Ohne Euch alle wäre all dies nicht wahr geworden!

(A propos, selbst die 1.900+ sind nicht final, denn:"wir haben alle Kits zurückgeschickt, wissen aber nicht wie viele" - "einige von uns überlegen noch, wir schicken die Kits gesondert zurück" - "die restlichen Kits habe ich nicht mehr, wurden von Mitarbeitern mitgenommen. Hoffe, das ist nicht schlimm." Ich gehe also davon aus, dass wir die 2.000 noch schaffen.)

Jetzt feiern wir ersteinmal über 1.900 potenziell gerettete Leben! 1.900fachen Dank allen KREATIVE GEGEN KREBS Agenturen!

"Tolle Aktion. Schön, dass es sowas gibt. Wir waren gerne dabei! :-)"










LiFE LOLLi Abo für Eure NEW TALENTS
[Click for More.]


Die wundervolle Marie Timmreck, HR Business Partner bei thjnk in Düsseldorf, schrieb mir Ende November '18: "Ich drücke jetzt immer unseren Neustartern ein Spender-Kit in die Hand mit der Info, dass wir bei thjnk nicht nur arbeiten, sondern auch gerne 'einfach mal ein paar Leben retten'.
Das klappt sehr gut und ist vllt eine gute Idee für andere Agenturen, oder?"


"Das ist eine Superidee - auch für andere Agenturen, Marie", antwortete ich mailwendend, Danke Dir für Dein Engagement!

Bei thjnk verteilen die HR Business Partner Marie Timmreck (thjnk Düsseldorf, BOBBY&CARL), Stephanie Timm (thjnk ag, thjnk Hamburg/Berlin, loved, moved) und Julia Wille (thjnk München) nun unsere Kits an die neuen Talente. Sehr cool!

Auch all Ihr anderen - Agenturen, Start-Ups, Unternehmen - könnt jetzt im Abo 'einfach mal ein paar Leben retten' - auch wenn Ihr bereits an unserem Stammzellspende-Monat teilgenommen habt: einfach allen Talents, die bei Euch neu anfangen, unser Standard-Kit oder den Life Lolli in die Hand drücken!

Die Knochenmarkspenderzentrale Düsseldorf sendet Euch gerne auf Vorrat 20 oder mehr Kits (und dann immer auf Nachfrage). Meldet Euch bei mir!








[Click for More.]

VIDEO CHALLENGE 2020+ - No. 03:

"#brichdastabu - Sprich mit mir! Über Krebs."
Eine Aktion von KREATIVE GEGEN KREBS + W&V
- 2020er Briefing & TOP-Videos 2018/19 -
- ON HOLD WÄHREND CORONA -






Gemeinsam mit unserem Medienpartner W&V rufen wir im dritten Jahr Agenturen, Freelancer, Start-Ups und kreative Unternehmen und Einzelpersonen zur Video-Challenge für den Guten Zweck auf:

KREATIVE GEGEN KREBS Video-Challenge 2020
#brichdastabu - Sprich mit mir! Über Krebs.

Liebe Menschen, Marken, Agenturen, Unternehmen, Start-Ups, nach den 35 genialen Agentur-Videos zur 'Mirko-Challenge' 2018 und zur 'AgencyInfluencer-Challenge' 2019 präsentieren wir mit #brichdastabu die dritte Video-Challenge für unseren gemeinsamen Guten Zweck:
- "Dem Menschen Mut machen. Dem Krebs die Kraft nehmen."
- Krebs-Awareness, -Sensibilisierung/-Enttabuisierung, Prävention
- Stammzellspende-Motivation

Analog der letzten Jahre möchten wir Euch aufrufen, mit Euren grandiosen Videos wieder begeisternde Awareness, empathische Engagements, effektive Calls to Action zu kreieren!

Neben LiFE LOLLi / KMSZ Uniklinik Düsseldorf (unser langjähriger Stammzell-Aktions-Partner) ist diesmal die Krebsgesellschaft NRW - als Partner und Namensgeber unserer Challenge - dabei. Daher könnt Ihr diesmal aus 3 Guten Zwecken - alle im #brichdastabu-Sinne - wählen!

#brichdastabu: Statistisch gesehen bekommt fast jeder Zweite von uns im Laufe seines Lebens Krebs. Krebs ist nicht ansteckend - die Angst davor wohl schon. Über den Krebs zu sprechen nimmt uns diese Angst - und damit dem Krebs die Kraft. So banal es klingt: Aufklärung, das öffentliche Gespräch, Lebensqualität und -sinn nehmen dem Krebs viel Angriffsfläche.

VIDEO CHALLENGE 01: #lifelolli - Lolli lecken, Leben retten
VIDEO CHALLENGE 02: #nomorekrebsblabla
VIDEO CHALLENGE 03: #fckcancer - Prävention & Detox.

Nehmt Ihr eine unserer Challenges an? Inhaliert die 3 kurzen Briefings weiter unten. Lasst Euch von 35 genialen Agentur-Videos unserer Challenges 2018/19 und 3 ebenso grandiosen #brichdastabu-Videos 15-18-jähriger Schülerïnnen (des gleichnamigen Krebsgesellschaft NRW Events vom Februar 2020) inspirieren.

Wir - LiFE LOLLi, Krebsgesellschaft NRW, KREATIVE GEGEN KREBS und W&V - freuen uns auf Eure Videos!

Was es darüberhinaus zu 'gewinnen' gibt? Karmapunkte ohne Ende - und dieses wundervolle Gefühl, 'ein paar Seelen, ein paar Leben zu retten'.

KREATIVE GEGEN KREBS - Ehrensache.
#savingsomesouls #savingsomelives


Alle Infos/Deadlines und die 3 BRIEFINGS zu unserer Video-Challenge 2020 '#brichdastabu - Sprich mit mir! Über Krebs.':


BRIEFINGS

PROLOG

Zur Einstimmung und Inspiration:
35 Beispiel-Videos unserer Challenges
- ‘AgencyInfluencer’, 2019
- ‘Mirko-Challenge’, 2018
3 Beispiel-Videos aus der Krebsgesellschaft NRW #brichdastabu Schüler-Challenge 2020
- Anime "Life is beautiful" > Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium, Köln
- Ballett "Bleib stark!" > Schiller-Gymnasium, Köln
- Rap "Brich das Tabu" > Evangelisches Gymnasium, Lippstadt
Plus: Background zur Krebsgesellschaft NRW Schüler-Challenge


Ihr habt ein VIDEO kreiert? Erzählt es der Welt!
Copy&pastet jetzt das PNG als Eure individuelle Mailsignatur.


3 BRIEFINGS

Entscheidet Euch für eine (oder mehrere) unserer 3 Video-Challenges, bei der Ihr überzeugt seid, den größten Impact zu unserer gemeinsamen Guten Sache beitragen zu können:

VIDEO CHALLENGE 01: #lifelolli - Lolli lecken, Leben retten.

BACKGROUND: "Immer noch sterben zu viele Menschen an Blutkrebs. Immer noch sind zu wenige Menschen als Stammzellspender registriert." - Benjamin Minack, GWA-Präsident

AUFGABE/ZIEL: Analog der letzten Jahre möchten wir Euch bitten, mit Euren grandiosen Videos möglichst viele Agenturen, Unternehmen, Menschen zu inspirieren und motivieren, an unserer inzwischen ganzjährigen(!) KREATIVE GEGEN KREBS x GWA Stammzellspende-Aktion teilzunehmen.

> Lollis für Euren Dreh gibt es hier.
> Infos für Euren Dreh (und eine evtl Stammzell-Aktion) hier.

#lifelolli #kmsz #uniklinikduesseldorf #kreativegegenkrebs #brichdastabu


VIDEO CHALLENGE 02: #nomorekrebsblabla

BACKGROUND: Viele Menschen verstehen Krebs und -kranke immer noch als 'Stimmungskiller'. Entsprechend gehemmt und hilflos sind sie im Umgang mit ihnen - und umgekehrt. Dabei könnte es so einfach sein. Wirken doch Offenheit & Empathie, Gespräch & Gemeinschaft, Respekt & Fingerspitzengefühl oft Wunder.

AUFGABE/ZIEL: Inspiriert und motiviert mit Euren grandiosen Videos möglichst viele Menschen, Agenturen, Unternehmen, sich dafür zu engagieren, dem 'Krebsblabla' ein Ende zu setzen, Berührungsängste zu verlieren, gute/r Freundïn, Kollegïn, Partnerïn in schwerster Stunde zu werden.

Lasst uns auf Augenhöhe mit dem Krebs, augenzwinkernd und Augen-öffnend, meist-gehörte/-gesagte Floskeln zum Krebse sammeln und zeigen, wie man es anders sagen und machen kann. Damit aus dem weitverbreiteten Krebsblabla-Bullshitbingo ein #nomorekrebsblabla wird. Eine gute Übung für uns alle.

Das hilft Betroffenen, Dahergesagtes und Unbeholfenes mit etwas Abstand und Humor zu betrachten. Das hilft Nichtbetroffenen, zu verstehen, dass man weder Scheu haben, noch ausgefeilte Ratschläge geben muss - nur Mensch im besten Sinne sein sollte.

> Infos? Sprecht gerne mit Krebskranken und Krebsgesunden Eures Vertrauens. Jede/r von uns kennt jemanden mit Krebs. Versetzt Euch jeweils in Euer Gegenüber, empathisch und engagiert. Ihr schafft das!

#brichdastabu #nomorekrebsblabla #fckcancer #kgnrw #sprichmitmirueberkrebs #krebstabu #krebsgehtunsallean #wirschweigennicht #kreativegegenkrebs


VIDEO CHALLENGE 03: #fckcancer - Prävention & Detox

BACKGROUND: Jede dritte Krebserkrankung ist vermeidbar. Erstens durch einen möglichst umfassenden Verzicht auf Nikotin, Alkohol, Fastfood bzw. highly processed Food, also schlechte Ernährung/Übergewicht > Less is More! - Zweitens durch mehr Bewegung und Fitness > More is More! - Drittens durch Impfungen, Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen.
#fckcancer: Schlag dem Krebs ein Schnippchen!

AUFGABE/ZIEL: Inspiriert und motiviert mit Euren grandiosen Videos möglichst viele Menschen, Agenturen, Unternehmen, sich gesundheitsfördernd zu ernähren (Behaviour) bzw vorbildhaft Umgebungen (Settings) zu schaffen, die dies alles convenient ermöglichen - ohne zur SPASSBREMSE zu werden!

Denn wie cool wäre es, bekämen wir einfach keinen Krebs mehr (wobei der Krebs nur die Spitze des Eisberges ist)? Wie verdeutlichen wir also Agenturen, Unternehmen und Gesellschaft die Relevanz von Prävention & Detox, um dem Krebs et al viel Angriffsfläche zu nehmen?

Das kann von Fitnessstudio-Rabatten und Sportangeboten über ‘Cola’-Automaten mit gesunden Getränken über Ernährungs- und Vorsorgekurse, bis zur eigenen Kantine biologisch-ökologischer Provenienz, ... reichen.
Das ist bei Euch doch bestimmt längst alles Teil von New Work. Gerne könnt Ihr also vorbildhafte Beispiele aus Euren Häusern kurzweilig dokumentieren.

> Infos für mehr Prävention gibt es hier
> Die Krebsgesellschaft NRW schult Euch gerne vor Ort (in NRW).

#brichdastabu #fckcancer #wirbleibengesund #kgnrw #krebstabu #kreativegegenkrebs


FÜR ALLE VIDEO-EINREICHUNGEN/CHALLENGES GILT

- idealerweise 30-90 Sekunden Länge - bei begeisternder Awareness, empathischem Engagement, effektivem Call to Action
- Auf Augenhöhe mit dem Krebs - augenzwinkernd und Augen-öffnend
- unsere und Eure Logos am Ende nicht vergessen!

- DEADLINES - Je früher, desto wirksamer (gerade beim LiFE LOLLi)!
- ON HOLD DURING CORONA -
01 #lifelolli: Soft-Deadline > ASAP / Ende Juni 2020, vor dem Agency Cup
02 #nokrebsblabla: Ende Mai - falls Ihr über uns mit Euren Videos hier dabei sein wollt: 04. Juni, Berlin und 13. Juni, Düsseldorf
03 #fckcancer: Soft-Deadline > ASAP / Ende Juni 2020, vor dem Agency Cup

Die W&V veröffentlicht Eure Videos kurzfristig nach den Deadlines.

Ihr könnt gerne mehrere Videos einreichen. Vom gleichen Team oder unterschiedlichen im Haus. Eingereicht wird, indem Ihr Euer Video bei Facebook postet (gerne auch parallel bei YT/Vimeo) und LiFE LOLLi bzw Krebsgesellschaft NRW - aber immer KREATIVE GEGEN KREBS - tagged (sonst erfahren wir es ja nicht), sowie netterweise die angegeben (und natürlich Eure) Hashtags setzt.


Soweit die Briefings. Habt Ihr schon Ideen? Bestimmt!
Lasst Euch von den Videos unten inspiriereren - oder fragt mich!

Klasse, dass Ihr dabei seid!
Lasst uns gemeinsam ein paar Seelen, ein paar Leben retten!

LiFE LOLLi - Der erste Lolli, der Leben retten kann.
Krebsgesellschaft NRW - Krebs ist unsere Aufgabe, das Leben unser Ziel.
KREATIVE GEGEN KREBS - Ehrensache.



Unsere meistgesehenen Videos 2019 - W&V, bei FB:

OMD/FUSE



ELBKIND



FORK UNSTABLE MEDIA




Meine 3 Lieblings-Videos aus der Krebsgesellschaft NRW #brichdastabu Schüler-Challenge 2020, bei YT:

Anime "Life is beautiful", Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium, Köln



Ballett "Bleib stark!", Schiller-Gymnasium, Köln



Rap "Brich das Tabu", Evangelisches Gymnasium, Lippstadt




Unsere TOP3 Videos 2018 - W&V, bei FB:

ELBKIND



MINISTRY



AUGENSTURM





Lasst Euch bei der W&V von ALLEN, denn da gibt es noch viel mehr und ALLE sind klasse, genialen 2019er #AgencyInfluencerForaPurpose-Videos und der beeindruckenden Bandbreite unserer 'Mirko-Challenge 2018' inspirieren - und natürlich oben von unseren Schülerïnnen!

(Für Euren Video-Dreh müsst Ihr keine Stammzell-Aktion durchführen.)









[Click for More.]

ALLE AGENTUREN+ 2013-21

... unserer Stammzell-Aktionen und Video-Challenges
- ON HOLD WÄHREND CORONA -





2013-19: 4.650+ potentielle Lebensretter in 130+ Agenturen
- 2013-17 als krebsuzette (2.049 potentielle Lebensretter)
- 2018+ als KREATIVE GEGEN KREBS (2.600+ potentielle Lebensretter)

Legende:
V > Video (ohne Stammzell-Aktion).
+ > Video + Stammzell-Aktion.
2 > 2019 #AgencyInfluencer: Die Videos der Werber, W&V.
1 > 2018 Mirko-Challenge: Die Agentur-Clips, W&V.
0 > individuelle Videos der Agenturen von 2013-17.

Alle Agenturen+ unserer Stammzell-Aktionen seit 2013:

3x STAMMZELLSPENDE          

achtung! - Hamburg, München
> 2019, 2018 +V1, 2015 +V0
DDB Germany - Düsseldorf, Hamburg, Berlin
> 2019, 2018, 2015
Jung von Matt (Next, AG, Saga, Brand Identity, Sports, Academy) - Hamburg, Stuttgart, Berlin
> 2019, 2018, 2014


2x STAMMZELLSPENDE          

augensturm - Dresden
> 2019 +V2, 2018 +V1
BBDO Group Germany - Düsseldorf, Berlin
> 2020, 2018
BOBBY&CARL - Düsseldorf
> 2019, 2018
Dentsu Aegis Network - Wiesbaden, Hamburg, Düsseldorf, Augsburg, München
> 2018 +V1, 2015
elbkind GmbH - Hamburg, Berlin, Stuttgart
> 2019 +V2, 2018 +V1
fischerAppelt- Hamburg, Berlin, München
> 2019 +V2, 2018 +V1
Fokus Digital - Berlin
> 2019 +V2, 2018
Havas, Havas Life, Havas PR - Düsseldorf, Hamburg, München
> 2019, 2018
Havas Media - Frankfurt/M
> 2019, 2018
Hill+Knowlton Strategies - Düsseldorf, Berlin, Frankfurt/M
> 2018, 2014
Kantar TNS - Frankfurt/M
> 2018, 2014
komm.passion - Düsseldorf, Hamburg, Berlin
> 2019, 2018 +V1
McCann, MRM//McCann - Düsseldorf, Frankfurt/M, Berlin
> 2018, 2017
Mindshare Germany - Frankfurt/M, Düsseldorf, Hamburg
> 2018, 2014
MUTABOR - Hamburg
> 2019, 2018
Ogilvy & Mather Deutschland - Düsseldorf, Frankfurt/M, Berlin
> 2018, 2014
OMD - Hamburg, Berlin, Düsseldorf, München
> 2020, 2019 +V2 (by Fuse)
Pahnke - Hamburg
> 2019 +V2, 2018
PHD Germany - Düsseldorf, Frankfurt/M
> 2020, 2019
Proximity - Düsseldorf
> 2020, 2018
Publicis Media Germany (ZenithMedia Germany, Performics Deutschland, Starcom Germany, Fuel, iBeauty by Publicis, accado, Spark, Digitas, Blue 449) - Düsseldorf, Berlin, Frankfurt/M
> 2018, 2013 (Vivaki)
Publicis Pixelpark - Hamburg, Berlin, Bielefeld, Köln, Frankfurt/M, Erlangen, München
> 2018 +V1, 2015
RTS Rieger Team - Leinfelden-Echterdingen, Düsseldorf
> 2019 +V2, 2018
Schmittgall Werbeagentur / Tower 5 / t5 content, Stuttgart
> 2019, 2018
Scholz & Friends - Hamburg, Berlin, Düsseldorf
> 2019 +V2, 2018 +V1
Serviceplan - München (inkl Serviceplan Group und Saint Elmo's), Hamburg, Köln (2020), Berlin
> 2020, 2018 +V1
We Do communication - Berlin
> 2019, 2018


1x STAMMZELLSPENDE          

480Hz GmbH - Bonn
> 2019
7 GRAD OST - Saarbrücken
> 2019 +V2
Abra.sax GmbH - Wolfsburg
> 2019
Aimaq von Lobenstein/Saint Elmo's, Saint Elmo's - Berlin
> 2018
AnyEver GmbH - Eschwede
> 2019
babiel - Düsseldorf
> 2019
BIG SUN - Düsseldorf, Berlin
> 2018
Blynk GmbH - Hamburg
> 2019
Butter.  - Düsseldorf
> 2018 +V1
CGW - Willich
> 2018
Cheil - Düsseldorf, Schwalbach/T
> 2018
Chunk up the deuce - Hamburg
> 2018
Crossmedia - Düsseldorf
> 2019 V2, 2018 +V1
dieckert/schmidt - Berlin
> 2018
DNS - Hamburg
> 2018
Essence - Düsseldorf
> 2018
follow red GmbH - Stuttgart
> 2019 +V2
Fork Unstable Media - Hamburg
> 2019 +V2
Frischer Film - Hamburg
> 2018
Geometry Group Germany - Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt/M
> 2018
GWA - Frankfurt
> 2018
Grabarz & Partner - Hamburg
> 2018
GREY - Düsseldorf
> 2018
GroupM Deutschland - Düsseldorf
> 2018
HCP GRAUWILD - Kaiserslautern
> 2019 +V2
Hearts & Science - Düsseldorf
> 2020
Heimat Werbeagentur - Berlin
> 2018
HEYE - München
> 2019 +V2
hydra newmedia GmbH - Stuttgart
> 2019
Innocean Worlwide Europe GmbH - Frankfurt/M
> 2019 +V2
imagepeople - Essen, Stuttgart
> 2018
Jan Fröscher - München
> 2018
KantarMillwardBrown - Frankfurt/M
> 2018
kapacht - Berlin, Bonn, Frankfurt/M, Wolfsburg
> 2018
Kinetic Deutschland - Frankfurt/M, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin
> 2018
Kolle Rebbe - Hamburg
> 2018
Kunst und Kollegen - Düsseldorf
> 2018 +V1
Landor - Hamburg
> 2018
Leo Burnett Deutschland - Berlin, Frankfurt/M
> 2018
Leonhardt & Kern - Stuttgart
> 2019 +V2
loved - Hamburg
> 2018
LTT / LEO'S THJNK TANK - München
> 2018
Madrocket Media GmbH - Hamburg
> 2019
MaschmannFautzHuff - Hamburg
> 2018
MediaCom Deutschland - Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München
> 2018
mediaman - Mainz, Stuttgart
> 2018 +V1
Medical Tribune Verlag - Hamburg
> 2019
Medienbüro am Reichstag - Berlin
> 2018
MetaDesign Berlin - Düsseldorf, Berlin
> 2018
Milk&Honey Advertising - München
> 2019 V2, 2018
Ministry Group - Hamburg
> 2018 +V1
MSLGROUP - Berlin, Hamburg, Frankfurt/M, München
> 2018
nagel&kopf - Hünxe
> 2018
NICOLE WEBER communications - Hamburg
> 2018
NONFOOD - Hamburg
> 2019
onehundreddigital GmbH - Berlin
> 2019
OnlineDialog GmbH - Düsseldorf
> 2019 +V2
OPUS Marketing - Bayreuth
> 2019
Ottomisu Communication GmbH - Heidelberg
> 2019
Philipp und Keuntje - Hamburg
> 2018
pidea - Dessau
> 2018 +V1
queo - Dresden
> 2018
Quisma - München, Frankfurt/M
> 2018
REINBOLDROST - Bonn
> 2019
Resolution Media GmbH - Ludwigsburg, Köln, München
> 2020
ressourcenmangel - Berlin, Stuttgart, Dresden, Hamburg
> 2018
RosenbauerSolbach - Hamburg
> 2018
Saatchi & Saatchi Germany - Düsseldorf, Berlin
> 2018
SapientRazorfish - Düsseldorf, Köln, Berlin, Frankfurt/M, München
> 2018 +V1
Scholz & Volkmer - Wiesbaden, Berlin
> 2018
SOULD - Hamburg
> 2018
sumner groh + compagnie - Gießen
> 2018
SYZYGY - Bad Homburg, Frankfurt/M
> 2018
TankTank - Hamburg
> 2018
taste! - Offenbach
> 2018
TBWA\ Germany - Düsseldorf
> 2018
thjnk - Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München
> 2018
Tower5 - Stuttgart
> 2019 V2
Überground - Hamburg
> 2018
Universal McCann - Hamburg
> 2019
us:pect- Köln
> 2018
viasion - Wipperfürth
> 2018 +V1
VITAMIN E - Hamburg
> 2018
Vistapark - Köln, Wuppertal
> 2018
wob AG - Viernheim
> 2019
Zum Goldenen Hirschen - Frankfurt/M
> 2019 V2 (by Hirschen Group), 2018


Wenn Ihr auch Gutes tun, ein paar Seelen, ein paar Leben retten, KREATIVE GEGEN KREBS werden möchtet, meldet Euch bei mir!









[Click for More.]

CONCERTS AGAINST CANCER 2020+

Werdet mit Eurer Band, Eurem Konzert/Act/Event/Location
unser Partner für unseren gemeinsamen Guten Zweck.





CONCERTS AGAINST CANCER
- das seid Ihr selbst, Eure Bands, Locations, Konzerte, Touren, Festivals (Musik, Video, Kino), Slams, Literaturlesungen, experimentellen Formate, ..., bei denen Ihr empathisch und engagiert Gutes tun, unsere MISSION unterstützen könnt.

WIE? Ganz einfach ohne großen Aufwand: indem Ihr
- bei Euren Events zu Spenden aufruft oder sie in den Ticketpreis integriert, oder
- einen Teil Eurer Einnahmen (Ticketsales, Gagen/Honorare) spendet, oder
- einen Spendenaufruf startet, oder
- unsere CONCERTS AGAINST CANCER Charity-SMS kommuniziert, oder
- unseren Magnet-Button ordert, indivualisiert, gegen Spende verteilt,
oder all dies zusammen oder in einem Mix macht.

Gerne kreieren wir ein Projekt gemeinsam - lasst Euch unten von unseren aktuellen inspirieren. Sie reichen von der nahezu aufwandlosen, aber effektiven Spenden-Integration bis zu komplexen, langfristigen Konzertreihen mit vielen Künstlern à la 'The b+ Sessions' mit unserem Partner Byggesett Orchestra.


Die 'The b+ Sessions'-Idee zB basiert übrigens auf meinem Chemotape* - das gleichzeitig die Basis meiner neuen Werk-Idee 23SONGS ist.
Melde Dich bei mir, wenn Du als 23SONGS-Protagonistïn dabei sein möchtest:

Basierend auf den Songs, Stimmungen, Erinnerungen meines Chemotapes entsteht Dein Werk > "23SONGS - by ... you". Deine künstlerische Intuition kreiert das Werk.

Listen to the Music. Es geht nicht um Schmerz und Trauer. Es geht um mehr. Es geht nicht um 23 Songs, die Du schreiben 'musst'. Man muss auch keinen der Originalsongs erkennen können. Es geht vielleicht um 6 Bilder, die meine Geschichte erzählen und Deinem Werk inhaltlichen Rahmen, Rückgrat, Reflexion geben, die in Deinem Kopf entstehen: Was fühlst, empfindest Du, wenn Du die einzelnen 23 Songs hörst, wozu inspiriert Dich dies Gefühl, was bedeuten Dir meine 6 Bilder auf einer abstrakten oder Meta-Ebene musikalisch, künstlerisch, intuitiv, improvisiert, gescratcht, gemixt, gefühlt, gelebt:
AWAKING. - WALKING. - FLYING. - PASSING. - BLAZING. - LEVITATING.
Lass' uns drüber sprechen.

Mission ist die limitierte Vinyl-LP für den gemeinsamen guten Zweck. Plus CD, Streaming, Download - wie das heute so ist. Vielleicht ein Video. Vollkommen frei im Inhalt, ebenso allein Deinem künstlerischen Gefühl überlassen. "23SONGS - by ... you" soll Dein Werk sein, uns beiden und allen Beteiligten großen Spaß machen, für alle nicht umsonst gewesen sein, viele Spenden beim Verkauf einspielen, den Menschen Mut machen, dem Krebs die Kraft nehmen.
Melde Dich bei mir, wenn Du als 23SONGS-Protagonistïn dabei sein möchtest.


* Über meine acht Monate auf der Krebsstation und 23 Songs hinweg entstand der Soundtrack meiner Therapie: mein Chemotape. Mein Amalgam aus Höhen und Bässen, Allegro und Entschleunigung, Freud' und Moll, meine Jugend, mein Purgatorium, meine Zukunft - das eine nicht denkbar ohne das andere.

Die 23 Songs in 6 Bildern: AWAKING. Autumn Music 1, Max Richter / Cell, Sunday Munich* / Going Under, Rockers Hifi* - WALKING. Five, Lamb / Stowing Away (DJ Cam Remix), Silent Poets / Trans Fatty Acid, Lamb / Mass, Silent Poets / Bela Lugosi's Dead, Bauhaus / Anthrax, Gang of Four / No Wow, The Kills, Live* - FLYING. Angelica, Lamb / Satellite of Love, Milla Jovovitch & MDH Band* / Confused, Pupkulies & Rebecca / Deer Stop, Goldfrapp / Whispering (live), Antenne* - PASSING. Excerpts from 'The 6 Wives of Henry the 8th', Yes / Tribute to Monk & Canatella, Portishead* / Lento e Largo (Tranquillissimo), Symphony Nr. 3, Opus 36, Gorecki - BLAZING. Oh Superman, Laurie Anderson, Live / Pain, Puff Daddy & the Family / Light my Fire, Massive Attack, Live - LEVITATING. Tragedy Street, Dave Stewart / One Hell of a Party, Air feat. Jarvis Cocker.
* Via YouTube, da nicht bei Spotify. Antenne / The Kills nicht live bei Spotify.


> Hier unsere aktuellen CONCERTS AGAINST CANCER Partner und Projekte:

Byggesett Orchestra, Mönchengladbach

>>> The b+ Sessions <<<

- gewohnt schnörkellos geben Georg Sehrbrock, Markus Türk, Andre Hasselmann, Peter Körfer bekannt: "collaboration with 'concerts against cancer' for a concert series has been decided".

Der Name b+: Einerseits meine neue(!) Blutgruppe. Andererseits das B des Byggesett Orchestra und das + von "plus Special Guest". Dritterseits die alternative Möglichkeit, b+ auszusprechen: BE POSITIVE! Mut machen.

Basierend auf den Songs, Stimmungen, Erinnerungen meines Chemotapes oben entstehen 11 entsprechend klang-gefärbte Konzerte mit dem distinktiven Sound des Byggesett Orchestra > "Hypnotic, dark and forcefully bone-dry drones, elegant loops, minimal sound layers and free-form riffs clash with radically structured passages, heavy soundscapes, driving percussions ..." (play loud: eg 'Wetschewell'!) > und jeweiligem Special Guest.

Special Guests, die bei uns performen, wie sie es noch nie taten - oder wie schon immer. Special Guests, die mit dem Byggesett Orchestra improvisieren, jammen, batteln, um gemeinsam jedes Konzert zu einem einzigartigen Event zu machen.

Events, die GASTGEBERN und SPECIAL GUEST Raum und Zeit geben, im 1. Akt SICH SELBST zu verwirklichen, im 2. Akt GEMEINSAM am jeweiligen Song und Sound des Abends entlang ein Gesamtkunstwerk zu erschaffen, im 3. Akt das ephemere Event als unvergesslichen Moment ausklingen zu lassen - idealerweise später digital als Audio/Video-Mitschnitt bzw analog als limitierte Vinyl-LP dokumentiert.
Meldet Euch, wenn Ihr als Special Guest, Location, et al dabei sein möchtet.

> Unsere erste Zusage erhielten wir von der wundervollen Doreen DeFeis, die Henryk M. Goreckis (wer ihn nicht kennt) Lento e Largo (Tranquillissimo), Symphony Nr. 3, Opus 36 1995 auf Gran Canaria unter Adrian Leaper einspielte. Doreen bat ich als erste um Unterstützung. Sie war sofort dabei, denn auch sie musste bereits mit dem Krebs um ihr Leben ringen - konnte aber glücklicherweise gewinnen.
Hier Tony Palmers lohnende BBC-Doku über Goreckis Symphonie No. 3.

Ich war schon aufgeregt, Doreen anzusprechen, liegt sie für mich doch mit ihrer Gorecki-Interpretation auf einem Level mit Wilhelmenia Fernandez' La Wally Arie in Diva. Beide begannen übrigens ihre Karriere an der Juilliard, New York City. <



DER SCHAUM DER TAGE Vinyl zu 40 Jahre Family*5, Düsseldorf 1981-2021

Superstolz! Zu unseren Ehren: Ein Family*5-Album, eingespielt bei unserem AGENCY BAND AID, erstes komplettes Acoustic-Live-Konzert der Band, von Xaõ 4 Tage später auf FB als "unser vielleicht bestes Konzert der Dekade" hochgelobt, inzwischen zum Album anlässlich des 40sten Bandjubiläums geadelt, in streng limitierter Auflage, mit Ouvertüre und Orchesterbegleitung, im Frühling als limitierte Vinyl und Download, Cover(entwurf) Jantien Sturm, erscheinend. Supercool!
Danke, liebe Family*5!


"Ebenso wie die Musik, so geht einem die Literatur der jungen Jahre nie mehr aus dem Herzen. Heute, 40 Jahre später, amalgamiert ungeplant und ungestüm das Beste beider Welten in fulminanter Kulmination, auch noch für den Guten Zweck, auf obiger Live-LP. Was willst Du mehr.

Ungeplant und ungestüm auf der Suche nach unserem Headliner über Gregors Kunsthalle über Uta Vardar, über sie über Xaõ, Family*5, Peter Hein, Ferdi Mackenthun, Simon Heinen, Thomas Schneider und über Richard Gleim, über Xaõ über DER PLAN, Kurt Dahlke, Frank Fenstermacher, Moritz Reichelt, über Dani von Zittwitz, über Jimmy Radant gestolpert, gestolpert, gestaunt. Eins ergab das wundervoll nächste. Selbst Markus Türk, zum AGENCY BAND AID bereits vergeben, taucht nun beim Byggesett Orchestra auf. Das Hier und Jetzt kristallisierte sich als fernes und doch so nahes Paralleluniversum meiner Jugend heraus. Ein Zeichen. Zeit für CONCERTS AGAINST CANCER."
- rs



TRESOHR SESSIONS, Oberhausen



Die TRESOHR SESSIONS von Carsten und Marcus sind seit Feb 2020 CONCERTS AGAINST CANCER Partner. Wir freuen uns sehr. So beschreiben sie sich:

"TRESOHR SESSIONS bringen frischen Sound ins Ruhrgebiet. Das Label POTTpeople holt Künstler aus aller Welt zu uns in den POTT, egal ob Rock, Pop, Rap oder Metal. TRESOHR SESSIONS sind frei von Genregrenzen und frei von Schubladen.

TRESOHR SESSIONS sind etwas für alle, die Spaß an Live-Musik und ein offenes Ohr für unterschiedlichste Genres haben. Die TRESOHR STUDIOS bieten Musikern und Bands kreativen Raum für Performances in professioneller Studioumgebung. Als Zuschauer wirst du Zeuge einer Live-Studioaufnahme und bringst dich mit deiner Stimmung, deinem Applaus und deiner Begeisterung voll ins Geschehen ein."



POLYFORK, Hamburg

Arne und Polyfork schrieben zum AGENCY BAND AID, HH, vier geniale Songs. Drei hätten das Zeug zur Hymne für die Agenturbranche, der vierte könnte die CONCERTS AGAINST CANCER Hymne sein. Tracklist Polyfork 'ASAP. EOB. EP.'*:
01 Schreib das mal mit Hashtag* – "Ode to Bullshit Bingo"
02 ASAP. EOB. Olé.* – Daily Business in 3 Minuten und 32 Sekunden
03 Glaub mir nichts* – Die Trennungs-Ballade fürs Konsum-Gehirn
04 Grüße aus der Quarantäne* – Verbal-körperliche Auseinandersetzung mit der Mutter aller Sch***krankheiten

Warum nur einen Abend spielen, wenn man die Songs auch für die Ewigkeit digitalisieren kann.

Aufgenommen wurde im Fork-Keller und Proberäumen in Hamburg, gemixt und gemastert in Köln by Sebastian Hofmann.

Polyfork are: Arne Hollmann (Bass), Christoph Rosenplänter (Dru), Alex Gradl (Voc), Joko Weykopf (Voc), Johannes Eslage (Git), Olaf Twesten (Git), Johann Mikkat (Key).

Und als ob das alles noch nicht genug wäre, gab es im Nov '19 noch ein Konzert, BasementTapes genannt, zu unseren Gunsten.
Großes Kino, liebe Polyforks und Arne.

* Hier könnt Ihr übrigens 'ASAP. EOB. EP.' hören/kaufen. Stream: Spotify / Download: Amazon, iTunes. Alle Einnahmen spendet Polyfork an uns.


I-FIRE, Hamburg


(@YT > I-FIREs "Dabadubade" als Unplugged-Cover. Mit I-FIREs RAW und Musikern unserer anderen AGENCY BAND AID HH Protagonisten Guacáyo, Easy Shapes, FDR, Polyfork, Ministry Group.)



I-FIREs FIREabend ist inzwischen eine Institution in Hamburg - ebenso wie I-FIRE, deren Manager Gino und uns inzwischen eine kleine Tradition verbindet:
- 2018 FIREabend, im Nov, Stammzellspende
- 2019 AGENCY BAND AID, im Mai, Headliner im Docks
- 2019 FIREabend, im Nov, Geldspende/Stammzellspende
Anlässlich des AGENCY BAND AID spendeten I-FIRE 2.200 Euro. Im Nov ’19 sammelten sie Spenden beim FIREabend und rundeten diese auf 500 Euro auf. 1000Dank, Guys!

I-FIREs neue Platte 'Spiel mit dem Feuer' gibt es seit April 2020 ua bei Spotify, Apple Music, Google Play, Deezer, Amazon - oder direkt im I-FIRE-Shop.


Wenn Ihr auch Gutes tun oder gar CONCERTS AGAINST CANCER Partner werden möchtet, dann meldet Euch bei mir!

Ihr seid CCC-PARTNER? Erzählt es der Welt!
Copy&pastet jetzt das PNG als Eure individuelle Mailsignatur.








AGENCY BAND AID 2019

Hamburg - Frankfurt/M - Düsseldorf
[CO-CREATION mit MINISTRY - auf eigener Website]

Für Düsseldorf danke ich besonders Ex-OB Thomas
Geisel (Schirmherr), Frank Schrader (Düsseldorf
Marketing), Roman von der Wiesche (PR).








[Click below for More.]

KONFIS GEGEN KREBS




Ihr kennt das: das Meeting hat noch nicht richtig begonnen, da checken alle ihre Mails, beantworten WhatsApp-Nachrichten und sonstige Messages, gucken, was der Kollege in Düsseldorf zum Lunch hatte.

Wenn schon alle mit ihren Handys 'spielen' müssen, dann können sie doch en passant Gutes tun. "Nicht Daddeln - Spenden!"*, lautet die Devise.

KONFIS GEGEN KREBS möchte Euch inspirieren, mittels eines DIN-A4-Posters für Eure Konferenz- und Meetingräume alle jeweils Anwesenden einzuladen, statt mit dem Handy zu 'spielen', KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV via CHARITY-SMS zu unterstützen, ein paar Seelen, ein paar Leben zu retten.

Seid Ihr dabei?

Dann mailt mir Euer minimalistisches Miniposter (gerne in Eurer CI, inkl unserer Logos (KREATIVE GEGEN KREBS und KONFIS GEGEN KREBS oben), der "Nicht Daddeln - Spenden!"- und CHARITY-SMS-Zeilen (unten)) sowie ein Foto/Video Eurer Aktion. Ich verewige Euch hier und bei Facebook.
Gerne könnt Ihr auch versuchen, die Spendebereitschaft mit unseren Wallpapers zu erhöhen, die man sich zu jeder erfolgreichen Charity-SMS herunterladen kann.

(* Zu KONFIS GEGEN KREBS steuerte ich allein den Namen bei. Die Idee selbst kommt von Mirco Hecker, GWA, der sie gebar, während ich ihm von der 'CHARITY-SMS am Agenturempfang'** erzählte. Seine Idee ist natürlich cooler.)

(** Gerne könnt Ihr entsprechend an Eurem Empfang ein Miniposter aufstellen, das die kurz Wartenden einlädt, KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV zu unterstützen. Oder auf den Tischen Eures Bistros/Kantine/Lounge. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.)

Euer KONFI ist GEGEN KREBS? Erzählt es der Welt! Copy&pastet jetzt das PNG als Eure individuelle Mailsignatur.


 CHARITY-SMS: UNTERSTÜTZT KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV! 
Mit 3, 5, 7 oder 10 Euro!

Simst* - gerne so oft Ihr wollt:
CANCER3, CANCER5, CANCER7 oder CANCER10
an
81190

* Kurz darauf erhaltet Ihr eine kostenlose Bestätigungs-SMS.
Die Abrechnung erfolgt automatisch über Eure Handy-Rechnung
oder Prepaid-Guthaben. In den 3, 5, 7 bzw 10€ sind je 17 Cent
Provider-Gebühr enthalten. Logisch, dass die normale Gebühr/
SMS anfällt. Als Spendenquittung reicht dem FA die Abbuchung.
Probiert es doch direkt mal aus!







WEIHNACHTS-GRUßKARTEN




"Ein Leben retten ist wie Weihnachten
und Ostern an einem einzigen Tag."



Warum nicht Kunden und Partnern ein-/zweimal im Jahr eine Freude machen? Warum nicht (mindestens) zweimal im Jahr 'ein Gefühl wie Weihnachten und Ostern an einem einzigen Tag' haben? Warum nicht 'einfach mal ein paar Leben retten'!?

UND dies auch noch mit geringstmöglichem Aufwand durch unsere individualisierbaren Weihnachts-Grußkarten.

Die Agenturen unserer letzten Weihnachtsaktion sammelten trotz ihrer überschaubaren Anzahl tolle 5.200Euro Spenden. Das könnt Ihr auch! Gemeinsam können wir soviel bewegen. Let's do it!

Falls Ihr noch keine Idee für Eure Kunden-Weihnachtsgeschenke habt, möchte ich Euch heute unsere Weihnachtsspende-Aktion ans Herz legen.

(Wie schrieb Frank Zimmer, W&V, so schön bei Facebook zu unserem Artikel Die Weihnachtskarte, die Leben retten kann:
"Liebe Agenturen! Wir freuen uns über jede Weihnachtskarte. Aber wenn wir einen Wunsch äußern dürften: Sowas hier wäre eine besondere Geste. Unterstützt bitte die Aktion des GWA und Ralf Schwartz. Sie kann überlebenswichtig sein.")

Wir möchten Euch dafür begeistern, Eure Kunden mit unserer Weihnachtskarte als Weihnachtsgruß gleich mehrfach zu inspirieren, unsere gemeinsame gute Sache zu unterstützen:

"MITMACHEN beim MUT MACHEN! In diesem Jahr spenden wir an KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV, um den gemeinnützigen Verein in seiner Mission "MITMACHEN beim MUT MACHEN" zu unterstützen.

1. Wir freuen uns sehr, wenn Ihr unsere Spende via zB CHARITY-SMS (siehe Rückseite) erhöht. Gerne könnt Ihr auch das Spendenformular nutzen: https://spende.kreativegegenkrebs.org
2. Anbei ein Wattestäbchen-Kit / LiFE LOLLi Kit für Dich, um Dich zur Stammzellspende zu registrieren. (Rückadresse ist aufgedruckt) Einfacher kann man kein Leben retten!
3. Gerne laden wir Dich und Euer Unternehmen/Agentur zu einer kostenlosen Stammzellspende-Aktion ein, sodass sich alle registrieren können.
Schreibt einfach an: ralf@kreativegegenkrebs.org"



Klingt gut? Dann macht bitte alle mit, damit wir gemeinsam noch mehr Seelen, noch mehr Leben retten können. Jetzt auch mit dem roten LiFE LOLLi!
Für größere Aktionen wird der LiFE LOLLi gerne in Euren Farben produziert.

Was ist zu tun? - Wie immer bei uns: ganz wenig.

1. Anmeldung: Ihr mailt mir
- Eure Postadresse inkl Ansprechpartner und
- die Anzahl (also wie vielen Personen(!) Ihr Weihnachtsgrüße senden wollt) der von Euch gewünschten Wattestäbchen*-Kits (1 Wattestäbchen-Kit kostet Euch 1 symbolischen Euro (zusätzlich Spendenquittung ab 200 Kits möglich)). LiFE LOLLi müssen in Abhängigkeit Eures Farbwunsches kalkuliert werden.
Den Kit-Versand übernimmt in beiden Fällen die KMSZ der Uniklinik Düsseldorf.

2. Spende: Die Höhe (über die Kosten der Kits hinaus) liegt in Eurem Ermessen.

3. Eure Karte könnte wie unten abgebildet aussehen. Wir empfehlen 4 Seiten. Die Seite 3 ist für Eure Weihnachtswünsche an Eure Kunden reserviert (handschriftliche Worte, etc). Wichtig: Unser Design/Text ist eine Empfehlung. Ihr könnt davon abweichen. Unsere Botschaft sollte jedoch rüberkommen.

4. Versand: Ihr druckt Eure Karte/Umschlag (ergänzt um Euer Logo und Individualisierung), lasst Eure Leute ihre persönlichen Worte an Eure Kunden schreiben, gebt schließlich Karte, Wattestäbchen-Kit / LiFE LOLLi und Formular im Umschlag (mit Rückadresse an die KMSZ) in Eure Post an Eure Kunden und Partner. Fertig.


Hier einige weihnachtliche Beispiele des kreativen Zaubers unserer Agenturen:

- achtung!, Hamburg: "Auf Deutschlands kleinstem Agenturweihnachtsmarkt spendeten unsere Mitarbeiter im Rahmen einer kleinen #PAYWHATYOUWANT-Aktion zu Gunsten von KREATIVE GEGEN KREBS. #achtungschenktein". Wundervoll!




- AERONICS, Mannheim, interpretierte unsere Xmas-Spendenaktion neu. Klassisch, traditionell. Mit dem vollen Programm, das unsere Aktion so besonders macht.



- C2 creative lounge, Friedrichstadt, blieben nah an unserem Design, gaben ihm aber mit eigenem Umschlag und meinem Zitat "Ein Leben retten ist wie Weihnachten und Ostern an einem einzigen Tag." auf der Karte noch einen besonderen Touch. Gelungene Aktion. Inkl FB-Cover-Page.



- HCP GRAUWILD, Kaiserslautern, remixte unsere Xmas-Spendeaktion. Mit diesem tollen Ergebnis. Inkl FB-Cover-Page. Das volle Programm.



- Welch sinnige Adaption unserer Weihnachtsspende-Aktion! Wundervoll, was HELDISCH, Berlin, auf ihre Weihnachtskarte texten und designen: "HELDISCHe Weihnachten! ... Und sparen uns ... eine aufwendige und teure Weihnachtskarte sowie sonstige (meist) sinnlose Give-aways für unsere Freunde und Kunden - wir spenden lieber Leben! ...".



- Innocean Worldwide, FFM, posten bei Facebook zu ihren Photos: "fun for a good cause: we doubled the proceeds from our party lottery and donated them to KREATIVE GEGEN KREBS". Recht so. Kreativität über das Briefing hinaus.



- Weihnachten bei 7Grad OST, Saarbrücken, ist Sharity-Time! Also kreierte die Agentur eine 6(!)-seitige Karte, um ihren Kunden und Partnern all unsere Infos in ihrer eigenen CI nahezubringen und sie zur Guten Tat zu inspirieren.
Die KREATIVE GEGEN KREBS Aufkleber, die 7Grad in Eigeninitiative druckte, rundeten das Bild gegenüber den Kunden ab. Eine gelungene Aktion! Danke.




1.000Dank all unseren engagierten Unterstützern!




Unseren Kartenumschlag designte, pro bono, Aya Kitsukawa, KW43*, Projektleitung Alex Hönneknövel, GREY.
* KW43 gewann 2018 den Design Grand Prix des ADC Festivals.


Weihnachtskarte Seite 1, 2, 4 (3 ist leer), DIN lang (21 x 9,8 cm):











Ihr habt Eure Kunden und uns beglückt? Erzählt es der Welt! Copy&pastet jetzt das PNG als Eure individuelle Mailsignatur.



SPENDEN-AKTIONEN





Hier findet Ihr immer wieder inspirierende Geldspende- oder Awareness-Aktionen (hier noch ein paar Xmas-Aktionen). Da setzt Ihr doch einen drauf, oder? Schreibt mir einfach. Ich freue mich auf Eure Ideen.

- BBDO SOUNDLOUNGE / REGIELOUNGE
Steffen Gentis, BBDO, did it again. Nachdem wir bei der Berliner REGIELOUNGE mit seiner Idee des Spendenbuttons in der Ticketorder dabei sein durften (siehe unten), unterstützte er bei der SOUNDLOUNGE 4 unser AGENCY BAND AID DUS auf grandiose Weise. Steffen gab Zojas Band 'The Mergers & Acquisitions' einen Slot, die chillige Einstimmung auf das Kommende mit seinem Sound zu untermalen. Zoja, Tochter Feline und ein mehrstimmiger Gospel-Background rundeten den Auftritt perfekt ab. Hier ein kurzer Live-Mitschnitt auf unserer FB-Page.

- HAMBURG SCHOOL OF IDEAS / TEXTERSCHMIEDE
Maren Kemmer, Hamburg School of Ideas, lud uns ein, sich AdSlammen zu lassen. Welch wundervolle Idee! Wir entschieden uns für AdSlams zu unseren AGENCY BAND AID - Concerts against Cancer.

Unsere 4 SlammerInnen (der Klick aufs Bild bringt Euch zum HSOI-Stream):

Im AGENCY BAND AID Channel die 4 genialen Clips: Henry, Ronja, Alex, Mathew.

Wir luden natürlich noch während der Veranstaltung alle vier ein, ihre Slams auch auf unserer AGENCY BAND AID Bühne am 09. Mai in Hamburg zu performen. - Diesen Preis übrigens überreichten unsere City-Botschafterinnen Eileen und Hannah. Meldet Euch einfach bei mir, wenn Ihr auch KREATIVE GEGEN KREBS Botschafterïn Eurer Stadt werden möchtet.

- BBDO REGIELOUNGE
Steffen Gentis, BBDO, toppte unsere Idee, doch einfach die REGIELOUNGE Berlin Getränkebons zur einfachen Spendemöglichkeit an uns zu machen, mit seinem Vorschlag, einen Spendenbutton in die Ticketorder zu integrieren. Da konnte ich natürlich nicht Nein sagen:




- #GGHWEIHNACHTSERPRESSUNG
Benedikt Holtappels, GGH MullenLowe, stellte der wundervollen Marjorieth Sanmartin und mir netterweise Ende Januar die vier Pullover der #GGHweihnachtserpressung für den guten Zweck zur Verfügung. Marj opferte sich schließlich. ;)

"So happy and proud that we got 800€ in two days for a great cause!! Thank you one more time @supersupersuper @goetzulmer @sandervanmaarschalkerweerd @mirko_kaminski for your help, support and getting your pullovers back! Karma is a bitch said my friend @neilelliot and you guys are on the best side! #fuckcancer #togetheragainstcancer #help #donation #pullover #hope #kreativegegenkrebs #uniklinikdüsseldorf #love" schrieb Marj bei FB. Sehr cool, Freunde! Danke Euch!
(Hier ein Pic-Remix aus der GGH- und unserer Marj-Aktion.)



Ihr seid mit einer Spenden-Aktion dabei? Erzählt es der Welt! Copy&pastet jetzt das PNG als Eure individuelle Mailsignatur.









[Click below for More.]

EHRENSACHE-BOTSCHAFTERïNNEN




Ihr seid empathisch? Ihr seid engagiert?
Dann werdet EHRENSACHE-Botschafterïn bei uns!
Ihr seid Scouts, Networker, Role Models, empathische, engagierte Ermöglicherïnnen? Innerhalb und außerhalb des Unternehmens, des Start-Ups, der Agentur, der Organisation? Bei eigenen Meetings und Veranstaltungen, sowie in der ganzen Stadt?
Wie können wir gemeinsam mehr Awareness generieren? Mehr Menschen zum "MITMACHEN beim MUT MACHEN!" inspirieren, Krebs zu enttabuisieren? Mehr Stammzell-Aktionen realisieren? Mehr Geldspenden sammeln? Mehr Leben retten?

Natürlich müsst Ihr darüber nicht den ganzen Tag nachdenken. Ein wenig empathische Achtsamkeit (KREATIVE im Hinterkopf), Kreativität und Engagement reichen völlig. Der Zeitaufwand ist entsprechend minimal: ab und an eine Idee von Euch, die wir diskutieren. Keine 5 Minuten im Monat, keine Stunde im Jahr.

Unser Ideal sind 3-5 Botschafterïnnen/Stadt - in kleineren Städten weniger.

Unsere Botschafterïnnen in ...
Hamburg
- Hannah Andresen, thjnk, Unternehmenskommunikation
- Petra Fox, Kolle Rebbe, PR (statt Hannah Mischlich - Danke, Hannah.)
- Eileen Jürgensen, thjnk, Account Management
- Sonja Petersmeier, Scholz & Friends, Head of Corporate Communications (vertritt Sabine Zilski, Elternzeit)

Düsseldorf
- Eva Classen, DDB, Corporate Communications
- Oktay Demirel, verantwortlich für unsere Stammzellspende-Aktionen mit dem LiFE LOLLi (und Wattestäbchen) in der Knochenmarkspenderzentrale (KMSZ) der Uniklinik, die auch mein Leben rettete.
- Alex Hönneknövel, GREY, Business Development
- Luise Linne, DDB, Group Marketing
- Dinah Oelschläger, verantwortet die PR der Krebsgesellschaft NRW, unserer Schirmherrin & Med.-wissenschaftl. Beratung.
- Domi Schwietz, BUTTER, Human Resources

München (in Gründung, dank Julias Engagement.)
- Julia Bluhm, Heye, Recruiter
- Jutta Bruckmayer, Lemon Group Services GmbH, Senior HR Manager

Wanted: ALLE anderen Städte - Deutschland, Schweiz, Österreich. Schreibt mir einfach (auch für München) ... einfacher kann man kein Leben retten.


Ihr seid City-Botschafterïn? Erzählt es der Welt!
Copy&pastet jetzt das PNG als Eure individuelle Mailsignatur.



UNSERE PARTNER






KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV Partner


(Ziel unserer strategischen Partnerschaft ist,
bei jungen Erwachsenen ein Bewusstsein auf
Augenhöhe für Krebs zu kreieren und ihn augen-
zwinkernd und Augen-öffnend zu enttabuisieren.)




(Schirmherrin Stammzellspende-Aktionen)


(Partner Stammzellspende-Aktionen)


(Medienpartner)





AGENCY BAND AID - CONCERTS AGAINST CANCER


CO-INITIATOREN


PARTNER

NATIONAL



NATIONAL














Wollt Ihr unser Partner werden und
'MITMACHEN beim MUT MACHEN'?
Schreibt mir, um individuell zu helfen.


Ihr könnt natürlich auch speziell
CONCERTS AGAINST CANCER
Partner werden. Mehr dazu oben.
Schreibt mir als Artist, Band, Location.


Jetzt Förderpartner werden.
Schreibt mir, um via verschie-
dener Packages gezielt zu helfen.








Gerne unterstützen wir als Social Impact Initiative
und Verein kreative Ideen anderer Initiativen, Selbst-
hilfegruppen, gVereine, gGmbHs, NGOs.
Oder unterstützen sie strategisch mit Rat und Tat. ZB:
Wie wachsen Ehrenamt, Selbsthilfe, gVerein, NGO über
sich hinaus? Wie wird die gGmbH wieder sie selbst?

Meldet Euch.

Gerne helfen wir auch Unternehmen & Management
im Kontinuum von Stress- zu Engagement-Kultur weiter.
Gerade Unternehmen tragen als soziale Organisationen
große Verantwortung - für Mitarbeiter & Konsumenten:

Was können Unternehmen für Purpose, Strategie, Inno-
vation, Marketing von Ehrenamt, gVerein, NGO lernen?

Was können Management und HR für Selbstführung,
Leadership, Kultur, CSR aus meiner 'Nahtoderfahrung
Krebs' lernen?








[Click for More.]

IDEATION & CO-CREATION
Gemeinsam mehr Seelen,
mehr Leben retten.




Gemeinsam mehr Seelen, mehr Leben retten.


Einige empathisch-engagierte Werbe-/Kreativ-Agenturen führen KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV als pro bono Kunden und unterstützen uns - neben ihrer Teilnahme an Stammzell-/Geldspende-Aktionen - tatkräftig.

All Ihr Menschen, Marken, Agenturen, Unternehmen, Start-Ups, Stiftungen seid willkommen, Euch mit uns zu engagieren. Wir alle sind von klein auf KREATIVE. Wir müssen einfach nur wieder das Kind in uns allen zum Spielen herauslassen.

Wir brauchen Euch, um mittels des Dreiklanges aus ...
1. effektiven
- Produkt-/Service-/App-Ideen
- Awareness-Konzepten
- Video- oder Design-Challenges
2. engagierenden Kommunikations-Strategien, Kampagnen, Case-Films
3. empathischen Agentur-/Unternehmens-Partnern, (Media-)Sponsoren

... mehr Leben zu retten: Wie generieren wir mehr Awareness? Sammeln wir mehr Geldspenden? Wie machen wir dem Menschen mehr Mut und nehmen dem Krebs mehr Kraft? Wie retten wir mehr Leben? - Lasst uns brainstormen und co-kreieren!

Ich denke dabei an Kampagnen/Initiativen/Aktionen/Sponsorings für zB
- unsere KREBS-WARRIOR-Halskette by Saskia Diez - W&V
- unsere #brichdastabu VIDEO CHALLENGE 2020
- unsere LiFE LOLLi Stammzell-Aktionen (in Agenturen, HS Fresenius, etc)
- unsere XMAS/EASTER CARDS Stammzell- und Geldspende-Aktion
- unsere KONFIS GEGEN KREBS Geldspende-Aktion
- unsere lokale Blutspende-Kampagnen in zB Düsseldorf, Hamburg, ...
- unsere CONCERTS AGAINST CANCER Initiative

... aber wir freuen uns ebenso über Eure eigenen Ideen*, die Ideen* Eurer Marken, Eurer Kunden, Eurer Agenturen.

* Hier ein paar Ideen, die ich bereits (irgendwann) hatte. Vielleicht kennt Ihr wen, die/der jemanden kennt, die/der jemanden kennt, die/der sich engagieren mag:

Wie cool wäre zB ... (wobei die Idee viel wichtiger ist als die genannte Brand)
> eine Kollab, Projektarbeit/Kampagne mit dem Kreativkader Düsseldorf (08/18)
> der SPIEGEL befreite seine Health-/Krebs-/Stress-Artikel von der Paywall (10/18)
> eine LAKRIDS BY BÜLOW Lovecollection für Konfis+ in unseren Farben (02/19)
> das KITcafe Düsseldorf als CONCERTS AGAINST CANCER Partner (03/19)
> eine Stammzellspende-Aktion bei der LIT.cologne (12/19)
> eine Stammzellspende-Aktion beim Photo Weekend Düsseldorf (12/19)
> eine GALVAN Charity-Robe mit einem Spaghetti-Träger in unserem Cyan (02/20)
> BH Mayer als CONCERTS AGAINST CANCER Merch- & Kreativ-Partner (02/20)
> ein Ballett auf Basis meines krebsuzette-Blogs und meines Chemotapes (03/20)
> eine Stammzellspende-Aktion bei den FYiaa-Ausstellungen (03/20)
> Bootsurlaube für 3 Kinder/Krebs-Pflegerïnnen-Teams von ZIZOO (08/20)
> eine Koop mit dem IONOS-Partnernetzwerk in Richtung Agenturen (08/20)
> eine KILOMETER GEGEN KREBS Spendenaktion mit PELOTON und deren Bikes - oder sie spendeten je ein Bike an eine Krebsklinik (09/20)
> eine Kollaboration mit einer Agentur, die Pflege/Kräfte unterstützt (09/20)
> AIRPAQ als Partner für CONCERTS AGAINST CANCER Merch & more (09/20)
> unser Verein als Social Schirmherr der DMI DOOH Creative Challenge (12/20)
> die GERMAN COWORKING FEDERATION als unser Partner (01/21)
> CARDS OF GRACE (Peter Schmidt Group) würde CARDS AGAINST CANCER (02/21)
> KAPUT würde CONCERTS AGAINST CANCER / b+ Partner (03/21)
...


Wollt Ihr Euch engagieren? > Schreibt mir gerne.
(Schreibt mir auch, falls Ihr diese Website/Designaspekte optimieren wollt. Mein HTML und ich stammen aus dem letzten Jahrtausend.)


KREATIVE GEGEN KREBS - Ehrensache.


CO-CREATION Beispiele:
- Unser Partner KMSZ kreierte mit der BBDO den LiFE LOLLi > GRAND EFFIE Case PDF.
- ressourcenmangels Sina Brückmann, Maud Radtke co-kreierten unser 2018-19er Logo.
- KW43/GREYs Aya Kitsukawa co-kreierte unsere Aktions-Icons (außer Konfis gegen Krebs, Spenden-Aktionen, Partner, Blut- und Nabelschnurblutspende) und unsere Xmas/Easter-Grußkarte (Project Lead: Alex Hönneknövel, GREY).
- MINISTRYs Finn Stoll co-kreierte unser AGENCY BAND AID Logo/Website. Das gesamte AGENCY BAND AID ist eine CO-CREATION zwischen MINISTRY und KREATIVE GEGEN KREBS.
- Gemeinsam mit acht interdisziplinären Teams der AMD Akademie Mode & Design Düsseldorf co-kreierten wir eine Kampagne für unseren WARRIOR by Saskia Diez. Die Kampagne soll Tabus brechen und Mut machen, dem Krebs - in all seinen Erscheinungsformen - selbstbewusster entgegenzutreten. Die Gewinner-Kampagne wird dank eines Sponsors geschaltet, sobald sie geshootet wurde. (W&V zum WARRIOR)

- Weitere Beispiele bei > Xmas/Easter-Spende bzw Spenden-Aktionen.


Ihr CO-KREIERT bereits mit uns? Erzählt es der Welt! Copy&pastet jetzt das PNG als Eure individuelle Mailsignatur.








[Click for More.]

Warum (gerade jetzt) BLUTSPENDE/
NABELSCHNURBLUTSPENDE!?





Neben Stammzellspende-Aktionen möchte ich Euch ab 2020 um
1. Blutspenden - und gerne entsprechende Aktionen, sowie
2. Nabelschnurblutspenden - und gerne entsprechende Aktionen bitten.

Denn auch ich benötigte einige Bluttransfusionen. Vor allem immer wieder Thrombozyten, da mein Krebs mein Immunsystem 'programmierte', sich gegen meine Thrombozyten zu richten. Und ohne verblutet man in Nullkommanichts.

Denn auch mein Leben hätten - ohne passenden Stammzellspender - Stammzellen aus Nabelschnurblut retten müssen.

1. BLUTSPENDE

||||||||||||| FIRST THINGS FIRST |||||||||||||

Mit "In Zeiten der Corona-Virus-Pandemie ist es be-
sonders wichtig, Solidarität zu zeigen und zusam-
menzustehen. Das gilt auch für das Blutspenden."
ruft die Uniklinik DUS zur Blutspende auf. Ex-Ober-
bürgermeister Thomas Geisel (übrigens Schirmherr
unseres AGENCY BAND AID DUS) spendete bereits:

||||||||||||||| EHRENSACHE |||||||||||||||


"Der überwiegende Teil der Blutempfänger sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit bösartigen Erkrankungen wie zB Blutkrebs (Leukämien), Lymphknotenkrebs (maligne Lymphome) oder Krebserkrankungen anderer Organe." - Uniklinik DUS

Hier erfahrt Ihr alles zur Blutspende allgemein bzw an der Uniklinik DUS.
Die Vollblutspende ist bei Frauen bis zu vier, bei Männern bis zu sechs Mal/Jahr möglich, Thrombozyten könnt Ihr bis zu 26 Mal/Jahr spenden.

Hier liegt übrigens die Latte in DUS: "Uniklinik DUS Blutspendezentrale ehrt langjährige Blutspender ... mehr als 40 Dauerspender ... Die meisten kamen auf weit über 300 Spenden - die Spitzenreiter waren sogar über 800 Mal an der Uniklinik Düsseldorf Blut spenden". - Uniklinik DUS

Auf geht's! :)


2. NABELSCHNURBLUTSPENDE

"Mit der Geburt hat die Nabelschnur ihre eigentliche Aufgabe erfüllt. Aus diesem Grund wird sie nach der Entbindung zusammen mit der Plazenta oft einfach entsorgt. Viel zu oft. Und das, obwohl noch so viel Kraft in ihr steckt, denn die im Nabelschnurblut enthaltenen Stammzellen können Leukämie-Patienten und anderen Erkrankten helfen, ein eigenes, widerstandsfähiges Immunsystem zu entwickeln.
So sind die üblicherweise entsorgten Bestandteile des Nabelschnurblutes (noch nach Abnabelung des Neugeborenen) in der Lage, Leben zu retten - und zwar als wertvolles Transplantat. So erfüllt das Restblut der Nabelschnur auch nach der Entbindung noch einen bedeutungsvollen Zweck."
- Uniklinik DUS

Hier erfahrt Ihr alles zur Nabelschnurblutspende allgemein bzw an der Uniklinik DUS. Hier seht Ihr, welche Entnahmekliniken mit der Uniklinik DUS kooperieren. Mit Hilfe dieser 36 Frauenkliniken konnten bereits über 27.700 kryokonservierte und charakterisierte Präparate hergestellt werden.
(Dies übrigens immer noch unter Leitung von Frau Prof. Kögler, die die umfangreichen, wissenschaftlichen Labor- und Forschungsarbeiten im Jahre 2001 verantwortete, auf Basis derer die Zulassung der allogenen Nabelschnurbluttransplantate als Arzneimittel erfolgte.)








 UNSER GEMEINNÜTZIGER VEREIN 




KREATIVE GEGEN KREBS und der Stammzellspende
Rheinland (StaR) eV sind nun gemeinsam gemeinnützig,
besonders förderungswürdig - um als KREATIVE GEGEN
KREBS / StaR eV gemeinsam mehr Leben zu retten.



Linus.

2005 erkrankt Linus an Leukämie. Nach der ersten Chemotherapie schien die Krankheit überwunden. Doch 2007 kann Linus nur eine Stammzelltransplantation retten.

Familie und Freunde organisieren mehrere Typisierungsaktionen. Obwohl die Suche erfolg-reich war, konnte Linus nicht geheilt werden.

Bis zuletzt malt Linus mit Großmutter Christa Röhrscheid - die zusammen mit ihrem Mann Bernd Ende 2007 den Verein 'Stammzell-spende Rheinland (StaR) eV' gründet.

Bernd Röhrscheid steht dem StaR eV seitdem vor. Im Februar 2020 über-gibt er den Vorstand an Ralf Schwartz und führt den Verein als stellver-tretender Vorsitzender und Schatzmeister mit ihm zusammen.

An Bernd schreiben.
(Schatzmeister)

Primärer Ansprechpartner:
Stammzell-Aktionen und Privatspenden in der Region, Nachlassspende, Unternehmen,
Spendenquittungen

Ralf.

2012 erkrankt Ralf an Lymphdrüsenkrebs, Stadium IVplus, Lebens-erwartung: keine 6 Monate. Es folgten 8 Monate Krebsstation (auf der Ralf seinen 50sten Geburtstag 'feiert'), Chemo- und Strahlen-therapien, schließlich die lebensrettende Stammzelltransplantation.

Erste eigene Typisierungsaktionen finden 2013/14 dank Ralfs Frau bei Publicis Media und während des Winter-Rundganges der Kunstakademie Düsseldorf statt.

KREATIVE GEGEN KREBS (gegründet 2018) ist eine weit über die Stamm-zellspende-Registrierung hinausgehende Initiative von Ralf, langjähriger Agentur-Geschäftsführer und seit 2005 Leadership-Berater, die "Dem Menschen Mut machen. Dem Krebs die Kraft nehmen." möchte.

An Ralf schreiben.
(Vorsitzender)

Primärer Ansprechpartner:
Stammzell-Aktionen, Nachlassspende, Unternehmen/Agenturen,
Strategie/Marketing/Innovation, Partner, Förderpartnerschaft






Seit Gründung des Stammzellspende Rheinland (StaR) eV
Ende 2007 sammelten wir Spendengelder von über 1,1 Mio
Euro, die für die Typisierung potentieller Stammzellspender
und Innovationen in der Transplantationstechnik selbst ver-
wendet wurden. ZB konnte die KMSZ der Uniklinik Düssel-
dorf die Dauer einer Stammzell-Apherese* um 30%, knapp
1,5 Stunden, für jeden einzelnen Spender verkürzen. Diese
innovative Anwendung konnte sich inzwischen bei 70-80%
aller weltweiten Apheresen durchsetzen. (* Entnahme)

Seit 2007 typisierten wir über 25.000 potentielle Stamm-
zellspender- / Lebensretterïnnen. Allein LiFE LOLLi-Akti-
onen unterstützten wir 2019 mit rund 80.000 Euro. Dies
inkl. der KREATIVE GEGEN KREBS Stammzell-Aktionen in
130+ Agenturen und 4.650+ potentiell geretteter Leben.

KREATIVE GEGEN KREBS Initiative: Die Krebsgesellschaft
NRW ist Schirmherrin & Med.-wissenschaftl. Beratung.
Schirmherrin unserer Stammzell-Aktionen ist seit 2018 das
ZKRD, Ulm. Partner sind GWA, APG, BVDW. Strategischer
Partner ist die Hochschule Fresenius, Medienpartner die
W&V. City-Botschafterïnnen findet Ihr in HH, DUS, MUC.

Die KMSZ der Uniklinik Düsseldorf ist langjähriger Stamm-
zellspende-Aktionspartner des Vereins und der Initiative.

Wir typisieren seit 2014 beim Football Agency Cup, ver-
anstalteten drei AGENCY BAND AIDs (in HH, DUS, FFM),
kooperieren mit 5 CONCERTS AGAINST CANCER Partnern,
initiierten 35 Krebs-Awareness-Videos, unterstützen die
Krebsgesellschaft NRW bei 'Sprich mit mir! Über Krebs.'
in NRWs Schulen und bei 'Hobbys gegen Krebs' in NRWs
Hochschulen, inspirierten Saskia Diez zu unserer KREBS-
WARRIOR-Halskette, verhalfen den Kids der Kinderkrebs-
klinik DUS während Corona zu Tonie-Boxen und -Figuren.

[Ganz oben findet Ihr Unsere Mission bzw hier unsere
KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV Satzung als PDF]
Gründung: 09. Okt, 2007 Eintragung der Satzungsänderung: 03. Juli, 2020,
Amtsgericht Düsseldorf, VR9941.







 JETZT SPENDEN 

Wir arbeiten ohne Unterstützung durch öffentl. Fördermittel
und unabhängig von wirtschaftlichen Interessen. Um 'dem
Menschen Mut machen' und 'dem Krebs die Kraft nehmen'
zu können, sind wir auf Eure Spenden angewiesen. Danke.

Bitte unterstützt uns
gerne mit Eurer Spende
auf einfachste Weise
nach dem Klick via
KLARNA, ÜBERWEISUNG,
GOOGLE PAY, APPLE PAY,
KREDITKARTE

- auch als Geschenkspende.
(inkl Spendenquittung.)


[Oder:
KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE 04 3005 0110 1004 8752 31
STICHWORT: KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV
Spendenquittung: ab 200 Euro
und bei vollständiger Adresse.]


Möchten Sie mit Ihrem Erbe Sinnvolles bewegen? > Unsere Nachlassspende:
Ein Testament wird Letzter Wille genannt. Ohne dies Testament gilt die gesetz-
liche Erbfolge. Mancher Wunsch und Wille möchte jedoch andere oder weitere
Verwandte, Freunde, einen guten Zweck zusätzlich berücksichtigen. Vielleicht,
um nach dem irdischen Leben ein lang gehegtes Herzensprojekt zu realisieren.

Mit einer Schenkung, Erbe oder Vermächtnis zugunsten KREATIVE GEGEN
KREBS / StaR eV können Sie viel Gutes für viele Menschen tun. Lassen Sie
uns gerne einmal darüber sprechen. Einfacher kann man kein Leben retten.
Schreiben Sie uns. - Gerne können Sie hier den entsprechenden Ratgeber
unserer Schirmherrin, der Krebsgesellschaft NRW, herunterladen.

(Als gemeinnütziger Verein sind wir von Erbschafts- und Schen-
kungssteuer befreit - unabhängig von der Höhe der Zuwendung.)







AGENTUR-, BAND-, PRIVAT-, FIRMEN-
SPENDEN, -AKTIONEN & -PROJEKTE

EURO 50+ GREY Health | 100+ BBDO/REGIELOUNGE, Shiseido | 200+ Jo Marie Farwick, Mirko Kaminski, Sander Van Maarschalkerweerd, Götz Ulmer, AERONICS, Fork Unstable Media, HCP GRAUWILD, Philipp und Keuntje, | 250+ KNSK, ottomisu | 350+ ACHTUNG! | 500+ 7OST, wob AG | 750+ GROUPM

EURO 1.000+ ERGO, HELDISCH, INNOCEAN | 1.350+ Britisch Women’s Club | 1.500+ SCHLASSE | 2.700+ I-FIRE | 5.000+ Carlson Wagon Lit | 5.800+ Volkswagen OTLG | 7.000+ O&M Germany

EURO 10.000+ Leuchte auf (Stiftung Borussia Dortmund)
| 20.000+ Currenta | 27.000+ fairvital | 170.000+ pronova BKK

JEDER EURO ZÄHLT. - 1.000Dank Euch allen!
(1.000Dank explizit auch allen, die
nicht genannt werden möchten.)





Jetzt aktiv Gutes tun:
Förderpartner werden.
Schreibt mir gerne.







 UNTERSTÜTZT UNS PER CHARITY-SMS 
- mit 3, 5, 7 oder 10 Euro!


Dazu simst* Ihr einfach (gerne so oft Ihr wollt) entweder
CANCER3, CANCER5, CANCER7 oder CANCER10

an die
81190

* Kurz darauf erhaltet Ihr eine kostenlose Bestätigungs-SMS.
Die Abrechnung erfolgt automatisch über Eure Handy-Rechnung
oder Prepaid-Guthaben. In den 3, 5, 7 bzw 10 Euro sind je 17 Cent
Provider-Gebühr enthalten. Logisch, dass die normale Gebühr/
SMS anfällt. Als Spendenquittung reicht dem FA die Abbuchung.
Probiert es doch direkt mal aus!







 PRESSE 
[Click for More.]


2020

AMD, 17. Sept: Interview mit Saskia Diez und Ralf Schwartz | W&V, 06. Mai: Schmuck von Saskia Diez für KREATIVE GEGEN KREBS | APG, Account Planning Group Deutschland, 26. Feb: PM zu unserer Partnerschaft | Hochschule Fresenius / AMD, 07. Jan: PM zu unserer strategischen Partnerschaft

2019

Im Vorfeld unseres AGENCY BAND AID DUS:
WZ, 16. Okt: Ein Abend der besonderen Musik aus Düsseldorf Print/online | WZ, 05. Okt: Konzert gegen Krebs mit Family*5 und Der Plan Print/online | Ground-d | THE DORF | VIVID | ANTENNE DÜSSELDORF | MR. DÜSSELDORF

W&V, 09. Aug: KREATIVE GEGEN KREBS: Influencer-Videos der Werber | W&V, 03. Juni: KREATIVE GEGEN KREBS schicken Lollis an Agentur-Manager | Hamburg1, 09. Mai, Video: Frühcafé - Gute Musik für den guten Zweck | W&V, 08. Mai: Countdown zum AGENCY BAND AID im Docks | W&V, 26. April: Konzerttour startet in Hamburg | Rock Antenne Hamburg, 23. April: AGENCY BAND AID | W&V, 11. März: Jetzt auf Tour: CONCERTS AGAINST CANCER

2018

CREATIVE.NRW, 09. Nov: Weihnachtskarte-Spendenaktion | W&V, 18. Okt: Die Weihnachtskarte, die Leben retten kann | ZKRD, 06. Sept: Schirmherr der erfolgreichen Aktion KREATIVE ... | W&V, 15. Aug: Mirko-Challenge: Die Agentur-Clips | W&V, 27. Juli: Agenturbranche, Du bist die Größte! | RP, 04. Juli: Stammzellspende: KREATIVE GEGEN KREBS | W&V, 22. Mai: Die Mirko-Challenge | W&V, 18. Mai: GWA und Ralf Schwartz bitten zur Speichelprobe | CREATIVE.NRW, 19. April: JETZT ANMELDEN!




KREATIVE GEGEN KREBS / StaR eV







(Unser 2018-19er Logo by ressourcenmangels
Sina Brückmann / Maud Radtke.)





Impressum/Datenschutz

©2018-21